StartseitePortalAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die NASA mal wieder in Hochform...
Fr Jun 12, 2015 11:14 pm von Jazzman

» Irrstern über Atlantis
Mo Mai 20, 2013 9:40 am von Schwarzblut

» Forscher finden 53 Teile des Meteoriten im Ural.
Do Feb 28, 2013 10:48 pm von philipp93

» In was für einer Welt leben wir?
Sa Dez 01, 2012 1:59 am von Tao

» Die Wahrheit !!!
Fr Nov 23, 2012 12:34 am von Schwarzblut

» Nun hats mich erwischt...
Do Nov 22, 2012 2:56 pm von Schwarzblut

»  Der Suizid von Amanda Todd (STOPT MOBBING)
Do Okt 18, 2012 2:30 am von Kroemer-Info

» Wicca
Mo Okt 15, 2012 11:50 pm von Lucky77

» Astronom zu sein ist ein gefährlicher Job!
Sa Okt 06, 2012 11:51 am von Schwarzblut

ufo-kontakte.net

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Glaubhaft oder Unsinn pur?

Nach unten 
AutorNachricht
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Glaubhaft oder Unsinn pur?   Do Jan 12, 2012 8:45 am

Gerade habe ich einen Artikel gefunden, von dem ich noch nicht weiß was ich davon halten soll.
Einerseits klingt es phantastisch im Sinne von Abgedreht, andererseits muß man auch nicht gleich alles wegschieben weil es eben so klingt.

Zitat :
Techniker: Iran schnappte Drohne mit UFO
"Traktorstrahl" holte US-Drohne Anfang Dezember angeblich sanft vom Himmel. Behauptung stößt auf Spott.

Ein iranischer Ingenieur behauptet, die Anfang Dezember 2011 abgefangene RQ-170 Aufklärungsdrohne des US-Militärs sei mit Hilfe "fortschrittlicher Raumfahrt-Technologie" heil zu Boden gebracht worden. Auf seinem Blog beschreibt Mehran Tavakoli Keshe, er sei selbst maßgeblich an einem Programm beteiligt gewesen, das eine Art UFO hervorgebracht hätte. Dieses sei fähig, Flugobjekte jeder Größe und Geschwindigkeit mittels "Kraftfeldern" zu erfassen und umzuleiten.

Hinter dem Verlust einer RQ-170 Stealth-Aufklärungsdrohne über dem iranischen Luftraum am 4. Dezember 2011 wurde zunächst ein Abschuss vermutet. Vier Tage später wurde die Drohne im iranischen Fernsehen präsentiert. Die Form entsprach den RQ-170 Einflügler-Drohnen mit dem Codenamen "Beast of Kandahar". Die USA bestätigten die Echtheit des Fundes jedoch nicht. Der Iran behauptete zunächst, das Roboter-Flugzeug durch einen Cyberangriff unter Kontrolle gebracht zu haben. Von Experten werden Szenarien wie das Eindringen in die GPS-Kontrolle der Drohne für äußerst unwahrscheinlich, aber möglich, gehalten.

Die UFO-Theorie hingegen wird mit Spott und Hohn bedacht. Pentagon-Sprecher George Little quittierte Keshes Aussagen gegenüber Wired folgendermaßen: "Wir haben keinen Kommentar zu den Behauptungen dieser Person. Aber sagen Sie ihm, ich hätte gerne mein Lichtschwert zurück."
Bahnbrechende Technologie für alle

Auf den Bildern der abgefangenen Drohne konnte man keinerlei Schäden entdecken. Laut Keshe ist der Einsatz eines "Traktorstrahls" der Grund dafür. Dieser konnte die Drohne ohne mechanische Einwirkung zu Boden befördern. Im iranischen Fernsehen konnte man das Fahrwerk der Drohne nicht erkennen - laut Militär-Experten ein wertvoller Hinweis auf einen eventuellen Absturz.

Immerhin droht Keshe nicht damit, dass die Technologie, die dem Rest der Welt "um Lichtjahre vorraus" sei, gegen iranische Feinde eingesetzt würde. Laut Wired wolle der Techniker die USA und andere Nationen an den Verhandlungstisch bewegen, wo bahnbrechende Raumfahrt-Technologie enthüllt werden solle, "damit es keinen Kriegs-Wettlauf, sondern einen Friedens-Wettlauf gibt, um den Weltraum zu erobern und nicht die kleinen Flecken Land, die Nationen genannt werden."

Also was sagt Ihr?

Quelle:http://kurier.at/techno/4480821-techniker-iran-schnappte-drohne-mit-ufo.php
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Glaubhaft oder Unsinn pur?   Do Jan 12, 2012 9:16 am

Zitat :
Also was sagt Ihr?

Als ich noch ein Kind war,
da gab es so einen Film, Tron...
Ja es war eine Walt Disney Produktion, aber dennoch...

Ich hab in so vielen Momenten gadacht,
das es unmöglich ist...

Nunja, heute sehe ich das etwas anders...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Glaubhaft oder Unsinn pur?   Do Jan 12, 2012 9:40 pm

Nicht das ich da falsch verstanden werde...

Ich denke nicht das es sich um
Graviationskraftfelder ähnlich eines Traktorstrahls handelt.

Ich denke vielmehr das man das so verstehen darf,
das es sich um eine Art Störsender, bzw.
eine Überlagerung der Steuersignale der Drohne handelt.
Und diese so übernommen wird.

Wenn man durch Spionage / Hacking oder eigene Entwicklung,
an die Steuerungsdaten kommt,
sollte das mit der entsprechenden Technologie kein Problem sein,
diese Drohen auf diese Weise abzufangen.

Mittlerweile ist es ja so das das Militär,
auch den Bereich der Cybertechnologie stark überwacht,
da eben dort ein immenses Potential ist.
Immerhin ist die ganze Entwicklung der VR, ja auch
auf deren Mist gewachsen bzw. wurde dort erheblich viel
Geld in die Entwicklung dieser Technologien gesteckt.



Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Glaubhaft oder Unsinn pur?   

Nach oben Nach unten
 
Glaubhaft oder Unsinn pur?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Ufos-Sind wir alleine? :: angebliche Regierungsprojekte-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: