StartseitePortalAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die NASA mal wieder in Hochform...
Fr Jun 12, 2015 11:14 pm von Jazzman

» Irrstern über Atlantis
Mo Mai 20, 2013 9:40 am von Schwarzblut

» Forscher finden 53 Teile des Meteoriten im Ural.
Do Feb 28, 2013 10:48 pm von philipp93

» In was für einer Welt leben wir?
Sa Dez 01, 2012 1:59 am von Tao

» Die Wahrheit !!!
Fr Nov 23, 2012 12:34 am von Schwarzblut

» Nun hats mich erwischt...
Do Nov 22, 2012 2:56 pm von Schwarzblut

»  Der Suizid von Amanda Todd (STOPT MOBBING)
Do Okt 18, 2012 2:30 am von Kroemer-Info

» Wicca
Mo Okt 15, 2012 11:50 pm von Lucky77

» Astronom zu sein ist ein gefährlicher Job!
Sa Okt 06, 2012 11:51 am von Schwarzblut

ufo-kontakte.net

Teilen | 
 

 Ausbeutung bei Azubis: Immer häufiger ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
philipp93
Siteadmin
Siteadmin
avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 26.09.10
Alter : 24
Ort : Lübeck

BeitragThema: Ausbeutung bei Azubis: Immer häufiger ?   Mi Nov 16, 2011 9:27 pm

Ich möchte euch mal eine Geschichte erklären.

Ich (18) bin mitten in der Ausbildung, eigentlich ist das ja gut. Man lernt einen Beruf und sichert sich schon für später ab. Jetzt ist es so, dass ich bei mir im Betrieb total vom Chef ausgebeutet und beleidigt.
Ich habe laut Vertrag 39 Stunden und Verdiene 319,00 Euro. So wenn man Überstunden macht ist das nicht so schlimm. Aber wenn man in der Woche 50-60 Stunden habe ! die noch Nichtmal extra bezahlt bekomme und auch nicht abbummeln darf, dann finde ich das schon dreist! Nicht das bei uns viel los wäre, wir haben recht wenige Kunden. Und ich muss mir immer vom Chef anhören das ich Arbeitskraft zweiterhand bin, was mich total motiviert (nicht). Und zu meinen Berufsschulunterricht wollte er mich auch nicht gehen lassen.
Und der hammer ist das ich auch noch Akordarbeit leisten soll!

Ich bin nicht der einzige fall, andere Azubis haben mir so etwas auch berichtet.


Was sagt Ihr?

_________________
"Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil zur Hand"

''Der Mensch war ein Plan Gottes, doch der Plan hat sich geändert.''

„Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.“

„Alles in allem wird deutlich, daß die Zukunft große Chancen bereithält - sie enthält aber auch Fallstricke. Der Trick ist, den Fallstricken aus dem Weg zu gehen, die Chancen zu ergreifen und bis sechs Uhr wieder zu Hause zu sein.“

„Wenn ich zu entscheiden hätte, ob wir eine Regierung ohne Zeitungen oder Zeitungen ohne eine Regierung haben sollten, würde ich ohne Zögern das letztere vorziehen.”
Nach oben Nach unten
http://www.ufo-kontakte.net
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Ausbeutung bei Azubis: Immer häufiger ?   Mi Nov 16, 2011 11:26 pm

In dem Fall solltest du dich mal beim Arbeitsamt melden...da geht eindeutig was schief bei dir!
Und sollte er dich nochmal " Arbeitskraft zweiter Hand " nennen...weise ihn freundlich darauf hin, das es in Deutschland ein Antidiskriminierungsgesetz gibt das auch für ihn gelte...
50-60 Stunden die Woche als Azubi ist auch so nen Ding. Er muss sie dir zwar nicht vergüten, aber auf jedenfall " abfeiern " lassen, da gibts kein wenn, kein aber und kein oder...

Geh am besten mal Donnerstags Nachmittags zum Arbeitsamt und lass dich da mal beraten, die sagen dir dann was du machen kannst...und an wen du dich genauer melden kannst. Zu meiner Zeit reichte zumindest noch das Arbeitsamt dafür aus, obs heute auch noch so ist, keine Ahnung...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Ausbeutung bei Azubis: Immer häufiger ?   Do Nov 17, 2011 1:13 am

Da ich nicht weiß wer für dich zuständig ist - also IHK oder Handwerkskammer - kann ich dir nun nicht sagen zu wem du musst. Aber auf jeden Fall musst du dich bei einer von beiden Institutionen dringend melden, denn deinem Chef gehört die Ausbildereignung aberkannt! Auch kannst Du zum Rechtspfleger des Arbeitsgerichts gehen und dich dort mal beraten lassen, denn bei dir im Betrieb läuft einiges extrem schief. Auch solltest du dich schon mal dran machen, dir einen anderen Ausbildungsbetrieb zu suchen, denn dort wird es auf Dauer nicht mehr gehen, ganz besonders nicht wenn du dich gegen deinen Chef beschwerst. Dein Chef hat nicht ganz verstanden was es auf sich hat, jemanden auszubilden, also muß man ihm das notfalls per Gericht beibringen.
Was die Berufsschule angeht musst Du das dort ganz dringend mal besprechen, denn wenn ein Betrieb ohne triftigen Grund einen Lehrling nicht zur Schule lassen will, kostet das in aller Regel Bußgeld. Das scheint bei dem Herrn auch notwendig zu sein.

Auf jeden Fall gibt es nur zwei Möglichkeiten für Dich, die auch Konsequenzen haben werden; so oder so.
Zum einen gehst Du los und meldest das den entsprechenden Stellen, dann wird eine weitere Zusammenarbeit so gut wie unmöglich werden und dein Chef wird irgendwann einen Grund finden, dich zu kündigen. Das hat natürlich zur Folge das Du dir schon mal eine neue Stelle suchst; dabei hilft dann auch die IHK oder die HWK.
Zweite Möglichkeit, Du sagst nichts, schluckst deinen Ärger runter und wirst ausgenutzt.

Beides erfordert in gewisser Weise Rückgrat, im zweiten Fall sogar Gleichgültigkeit. Die Entscheidung liegt bei dir.
Nach oben Nach unten
philipp93
Siteadmin
Siteadmin
avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 26.09.10
Alter : 24
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Ausbeutung bei Azubis: Immer häufiger ?   Do Nov 17, 2011 1:41 am

danke für die hilfe. Die IHK ist für mich zuständig. Ich habe gekündigt nachdem es keinen Sinn hatte ein freundliches Gespräch mit meinem Chef zu führen. Eine neue Stelle bin ich mir grad am suchen.

_________________
"Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil zur Hand"

''Der Mensch war ein Plan Gottes, doch der Plan hat sich geändert.''

„Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.“

„Alles in allem wird deutlich, daß die Zukunft große Chancen bereithält - sie enthält aber auch Fallstricke. Der Trick ist, den Fallstricken aus dem Weg zu gehen, die Chancen zu ergreifen und bis sechs Uhr wieder zu Hause zu sein.“

„Wenn ich zu entscheiden hätte, ob wir eine Regierung ohne Zeitungen oder Zeitungen ohne eine Regierung haben sollten, würde ich ohne Zögern das letztere vorziehen.”
Nach oben Nach unten
http://www.ufo-kontakte.net
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Ausbeutung bei Azubis: Immer häufiger ?   Do Nov 17, 2011 3:13 am

Die Kündigung deinerseits war nicht unbedingt das klügste, denn so kann dir bei der IHK auch niemand mehr helfen. Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
philipp93
Siteadmin
Siteadmin
avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 26.09.10
Alter : 24
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Ausbeutung bei Azubis: Immer häufiger ?   Do Nov 17, 2011 8:03 am

Ich kann, ab nächste woche woanders anfangen da hab ich nochmal glück gehabt.

_________________
"Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil zur Hand"

''Der Mensch war ein Plan Gottes, doch der Plan hat sich geändert.''

„Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.“

„Alles in allem wird deutlich, daß die Zukunft große Chancen bereithält - sie enthält aber auch Fallstricke. Der Trick ist, den Fallstricken aus dem Weg zu gehen, die Chancen zu ergreifen und bis sechs Uhr wieder zu Hause zu sein.“

„Wenn ich zu entscheiden hätte, ob wir eine Regierung ohne Zeitungen oder Zeitungen ohne eine Regierung haben sollten, würde ich ohne Zögern das letztere vorziehen.”
Nach oben Nach unten
http://www.ufo-kontakte.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ausbeutung bei Azubis: Immer häufiger ?   

Nach oben Nach unten
 
Ausbeutung bei Azubis: Immer häufiger ?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ufos-Sind wir alleine? :: Sonstiges :: Aktuelle News aus aller Welt-
Gehe zu: