StartseitePortalAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Die NASA mal wieder in Hochform...
Fr Jun 12, 2015 11:14 pm von Jazzman

» Irrstern über Atlantis
Mo Mai 20, 2013 9:40 am von Schwarzblut

» Forscher finden 53 Teile des Meteoriten im Ural.
Do Feb 28, 2013 10:48 pm von philipp93

» In was für einer Welt leben wir?
Sa Dez 01, 2012 1:59 am von Tao

» Die Wahrheit !!!
Fr Nov 23, 2012 12:34 am von Schwarzblut

» Nun hats mich erwischt...
Do Nov 22, 2012 2:56 pm von Schwarzblut

»  Der Suizid von Amanda Todd (STOPT MOBBING)
Do Okt 18, 2012 2:30 am von Kroemer-Info

» Wicca
Mo Okt 15, 2012 11:50 pm von Lucky77

» Astronom zu sein ist ein gefährlicher Job!
Sa Okt 06, 2012 11:51 am von Schwarzblut

ufo-kontakte.net

Austausch | 
 

 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   So Okt 23, 2011 7:34 pm

Gemäß vieler Aussagen haben sich die Wissenschaftler verrechnet, die das Ende des Mayakalenders für den 21.12.2012 berechnet haben, denn das tatsächliche Ende soll der 28.10.2011 sein, also am kommenden Freitag.
Was ist davon zu halten?
Nach oben Nach unten
philipp93
Siteadmin
Siteadmin
avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 26.09.10
Alter : 24
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   So Okt 23, 2011 9:22 pm

na ja gibt es schon irgendwelche vorzeichen ?
Also ich weiß nicht was ich davon halten soll..

_________________
"Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil zur Hand"

''Der Mensch war ein Plan Gottes, doch der Plan hat sich geändert.''

„Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.“

„Alles in allem wird deutlich, daß die Zukunft große Chancen bereithält - sie enthält aber auch Fallstricke. Der Trick ist, den Fallstricken aus dem Weg zu gehen, die Chancen zu ergreifen und bis sechs Uhr wieder zu Hause zu sein.“

„Wenn ich zu entscheiden hätte, ob wir eine Regierung ohne Zeitungen oder Zeitungen ohne eine Regierung haben sollten, würde ich ohne Zögern das letztere vorziehen.”
Nach oben Nach unten
http://www.ufo-kontakte.net
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   So Okt 23, 2011 10:50 pm

Was für Vorzeichen erwartet man denn? Die Maya haben nie einen Weltuntergang vorher gesagt...und wenn man sich das Ergebnis der Realität mal ansieht was derzeit überall los ist, könnte man schon von " Vorzeichen " reden...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   So Okt 23, 2011 11:22 pm

Richtig, von einem Weltuntergang war nie die Rede, nur vom Ende des Kalenders wie er uns jedes Jahr zum 31.12. ins Haus steht.
Das sich gerade etwas ändert ist für jeden erkennbar denke ich, doch gab es tatsächlich Dinge die wirklich schon vorab genannt wurden?
Nach oben Nach unten
Jericho1
Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 14.03.11
Ort : Nibiru

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Mi Okt 26, 2011 10:00 am

Hallo liebe Leute,

ich würde mich wirklich freuen, wenn etwas "positives" am 28.10.11 passieren würde, aber wie so oft ist nichts passiert, alles nur leere Vermutungen und leere Aussagen ohne wirklichen Hintergrund. Und wenn nichts am 28.10.11 passiert ist, werden sie sagen, dass es am 28.10.12 passieren wird. Ich hoffe das ich mich irre, aber ich kann nicht leugnen, was in der Vergangenheit immer passiert ist, damals wurde bahauptet, dass UFOs erst in Moskau landen werden und dann nach einer Woche in London. Was ist passiert nichts Sad...leider. Ich wünschte mir das etwas am 28.10.11 passiert, aber es wird wahrscheinlich nichts passieren und wenn, dann würden die ersten Schneeflocken vom Himmel fallen. Ich hoffe, das dieses mal die Wahrheit fakt ist und das wir endlich laut den Maya-Kalender ins neue Zeitalter eintreten können, den jetzt gant im Ernst, so wie die Welt jetzt ist, ist nicht wirklich schön zu leben.

Jeden Tag machen wir uns Sorgen, wie die Zukunft aussehen wird, was: "mache ich wen dies oder das passiert." Das muss nicht alles sein, normalerweise könnten wir Menschen alle glücklich zusammen in der Welt leben, die Illuminati und die Elite dieser Welt habe alles kauptt gemacht, mit ihren scheiß Bankensystem und Finanzsystem, aber wenn diese Leute Weg sind, dann meien Freunde, dann werdet ihr das wahre Leben sehen, wir werden aus der Illusion austreten und anfangen, das Leben mit anderen Augen zu sehen.

lg

_________________
Geht durch die Welt mit offenen Augen, schaut hinter den Bühnen wo euch jeden Tag etwas vorgespielt wird.
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Mi Okt 26, 2011 8:42 pm

Zitat :
damals wurde bahauptet, dass UFOs erst in Moskau landen werden und dann nach einer Woche in London.

Wenn nichts berichtet wird heißt das ja noch lange nicht, das nichts passiert ist, oder?!

Zitat :
Jeden Tag machen wir uns Sorgen, wie die Zukunft aussehen wird, was: "mache ich wen dies oder das passiert."
Wenn Du soweit bist das Du dir jeden Tag Sorgen machst, machst Du etwas falsch.
Du kannst grundsätzlich erst mal nicht jedem helfen, alles verändern... Dazu bist Du gar nicht in der Lage.
Zitat :
...die Illuminati und die Elite dieser Welt habe alles kauptt gemacht...
Jaja, die Illuminati...man schreibt gewaltig viel über diese Leute, weiß aber nichts über sie und stellt lediglich Vermutungen und Behauptungen auf, nichts weiter. Niemand hat bislang auch nur einen einzigen Beweis dafür erbringen können das es sie überhaupt gibt, denn Geheimgesellschaften haben einen Vorteil: Sie sind Geheim und somit nicht bekannt.
Es gibt z.B. innerhalb der Geheimdienste selbst auch noch Gruppen, die eigenständig arbeiten und so geheim sind, das sie niemand kennt im eigenen Haus.DAS ist dann geheim, aber nicht etwas, was man unters Volk streut und als geheim verbreitet.
Das ist Unfug.

Und das Bankensystem hat wer eingeführt? Illuminaten? Wenn ja, wissen wir ja dann wer sie sind: Die Templer, denn sie haben als erstes Geld gegen Zins verliehen. Und wenn das die Illuminaten waren, scheinen wohl alle religiösen Orden das zu sein was man Illuminaten nennt.
Gut vorstellbar, wo doch gerade die Kirche wieder in besonders gutem Licht gestellt ist:
Womit verdient die Kirche zudem ihr Geld...waren das Pornografie und so was...die Nachrichten waren voll davon, was die Bischöfe so treiben...
Ja, das könnten die sein, die mit aller Gewalt die Welt beherrschen wollen, denn sie haben ja schon zu Anfang ihren Glauben mit Gewalt verbreitet.

Zitat :
aber wenn diese Leute Weg sind, dann meien Freunde, dann werdet ihr das wahre Leben sehen, wir werden aus der Illusion austreten und anfangen, das Leben mit anderen Augen zu sehen.

Das wahre Leben? Was soll das deiner Meinung nach sein?
Du bist doch jetzt Soldat...warum dienst du denn dann dem System, das Du eigentlich verachtest?
Immerhin dienst du denen, die diese Welt unterdrücken oder zumindest helfen sie zu unterdrücken.
Das musst du mir dringend erklären.
Nach oben Nach unten
Ahsoka Tano
Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 05.10.11
Ort : Noch Planet Erde

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Fr Okt 28, 2011 3:40 am

Darf ich etwas wichtiges zum 21.12.2012 Schreiben?

Es gibt da bei den meisten Mewnschen Ängste (Panik)
Weltuntergang und so!

Bitte darf ich mich Logisch Ässern?
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Fr Okt 28, 2011 5:19 am

Zitat :
Darf ich etwas wichtiges zum 21.12.2012 Schreiben?

Du musst doch nicht fragen ob Du was schreiben darfst, mach es einfach, dafür ist so ein Forum doch auch da.
Schau vielleicht vorher kurz was zu 21.12.2012 schon geschrieben steht Wink
Nach oben Nach unten
Ahsoka Tano
Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 05.10.11
Ort : Noch Planet Erde

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Fr Okt 28, 2011 5:44 am

Danke schön!

Aber ich würde es gerne in meine Worte hüllen!

Also, Fakt ist das der Mayakalender NICHT am 21.12.2012 Endet sondern nur ein Neues zeitalter beginnt!
Ich denke es kliengt Ermutigend!
Es ist auch Fakt das Laut Maya die Götter zurückkehren sollen!
Was die UFO Sichtungen Erklären könnte!

Im Mayakalender geht es noch Jahrtausende weiter!

Erich von Daeniken den ich sehr mag, und ich ihm traue, hat es im Buch Erinnerungen an die Zukunft Sinn was da so steht!

Er sammelte Jahrtausende Alte Beweise die ich kenne für die anwesenheit von ALIENS auf der Erde!
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Fr Okt 28, 2011 5:55 am

Na warten wir mal ab wenn die Pilger ( Mayaältesten ) am 11.11.11 in LA eintreffen mit den 13 Kristallschädel...an dem Tag soll angeblich die gefiederte Schlange wieder kehren...sprich, nichts geringeres als unsere Götter ( Anunnaki ) und irgendwie wird so ein Gefühl in mir stärker das es tatsächlich passieren wird...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Fr Okt 28, 2011 6:14 am

@ Ahsoka Tano

Das der Mayakalender lediglich wie bei uns am 31.12. beendet ist, ist bekannt und eigentlich auch nichts wirklich neues.
Wer derzeit behauptet hatte, das die Mayas das Ende der Welt vorausgesagt haben, hatten wohl merkwürdige Kräuter geraucht.

Und wenn Du Erich v. Däniken erwähnst, solltest Du dir mal sein Buch Der jüngste Tag hat längst begonnen nochmals in Ruhe durchlesen. Dort wird ab Seite 111 unter der Überschrift Die Rückkehr der Götter einiges sehr gut erklärt, denn die Rückkehr der Götter wurde in allen bekannten Aufzeichnungen von zig verschiedenen Völkern beschrieben.
Völker, die sich nicht einmal kannten oder voneinander wussten, aber die gleiche Geschichte aufgeschrieben hatten und sie weiter reichten.
Kaum mit Zufall zu erklären.

Ob dadurch die Ufo Sichtungen erklärt werden können weiß ich nicht, denn ich kann mir ganz andere Möglichkeiten vorstellen, wo ich ganz besonders an die Beobachtungen von Illobrand von Ludwiger denke, der er mit Kollegen während einer Studie auf der Utah Ranch gemacht hat.
Nach oben Nach unten
Ahsoka Tano
Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 05.10.11
Ort : Noch Planet Erde

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Fr Okt 28, 2011 6:30 am

Ja, dises Gefühl ist mehr als Vertraut!

Und mein Problem ist meine Vorahnungen werde zu Oft Realität!

Was wirklich wird! Na, wir werden es sehn!
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   So Okt 30, 2011 9:03 pm

Und ist jemandem von Euch etwas gravierendes aufgefallen, was denn nun bahnbrechend wäre?
Ich kann also nichts wieder feststellen. Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   So Okt 30, 2011 9:34 pm

Hallo Ihr Lieben,

hier ein Aufruf aus dem Spirit auf Ma´at vom Oktober:

Die Maya Ältesten, die dreizehn Kristallschädel und die Bedeutung ihrer zeremoniellen Pilgerreise durch die Vereinigten Staaten.

Von Cal Garrison

Ich habe zum ersten Mal von der Kristallschädelreise damals am 23. Juli gehört. Zu dieser Zeit war ich mir nicht sicher, wie dies wegen all der Variablen zusammen kommen würde, die sowohl logistischer als auch ätherischer Natur zu berücksichtigen waren. Seit diesem Tag wurden viele Dinge arrangiert und um arrangiert. Nach mehreren Treffen haben Hunbatz Men, Maya Daykeeper und Ältesten Priester des Maya Rates von Itza und Pedro Pablo Chuc Pech, Vorstand des Maya Rates der Ältesten ihre Pläne angekündigt eine Gruppe von Maya Ältesten auf einer zeremoniellen Pilgerreise zu führen, die die dreizehn Kristallschädel von einer Küste der Vereinigten Staaten zur anderen tragen würde. Die Reise wird in Manhattan am 27. Oktober 2011 beginnen und in Los Angeles am 11. November 2011 enden.

Am 11.11.11 wird eine andere Gruppe von dreizehn Ältesten in LA aus dem Mayaland eintreffen um in einen Gateway-Event zusammenzukommen dessen Highlight die Durchführung der Maya Kristallschädelzeremonie sein wird. Die Ältesten, deren Traditionen immer im inneren Kreis behalten wurden, wurden angewiesen von diesem Zeitpunkt an alle ihre Zeremonien immer in der Öffentlichkeit durchzuführen. Aus diesem Grund wird die Zeremonie der dreizehn Kristallschädel, eine Zeremonie die zuletzt vor 26000 Jahren durchgeführt wurde, für die Öffentlichkeit geöffnet sein.

Auf der Strecke von New York nach Los Angeles werden die Ältesten an bestimmten Kraftpunkten anhalten um eine Prophezeiung zu erfüllen welche besagt, dass die Zeit gekommen ist den Spirit des Nordamerikanischen Kontinent wiederzuerwecken, so dass er sich als der heilige Boden wieder einfordern kann, in dessen Erde die Samen der Erleuchtung für die gasamte Menschheit gesät werde. Bei jedem Stopp entlang des Weges werden zeremonielle Versammlungen abgehalten um den Boden zu öffnen und die altvorderen Energien zu erheben, die den Gateway Event in Los Angeles am 11.11.11 befeuern werden. All diese Versammlungen werden offen für jeden sein, der sich aufgerufen fühlt teilzunehmen.

Diejenigen von euch, die mit der Bedeutung dieser dreizehn Kristallschädel nicht vertraut sind; es wird gesagt, dass diese alten Reliquien Informationen über die Geschichte unseres Planeten und die Zukunft der Menschheit enthalten. Aus reinem Quarzkristall heraus gearbeitet, und anderen Kristallen wie z.B. Jade, erzeugen die Schädel ein Energiefeld das das menschliche Bewusstsein auf eine Weise aktiviert, die unsere Wahrnehmung der Realität erweitert. Im Grunde genommen sind sie eine Manifestation von Spirit in einer Form, die uns jetzt dabei hilft die magnetische Frequenz von Mutter Erde zu verschieben/wandeln. Wenn die Spirits der Schädel zeremoniell erweckt werden, tritt alle Weisheit, Weisheit die in einer kristallinen Matrix für Äonen bewahrt wurde, in das vereinte Feld ein und erfüllt das kollektive Bewusstsein mit all dem Wissen über alles was auf dem Planeten in den letzten 26000 Jahren geschah und vielleicht sogar darüber hinaus.

Wenn es den Verstand erschreckt das volle Ausmaß dieser Ereignisse zu betrachten, dann wird die folgende Botschaft von Hunbatz Men und den Maya Ältesten euch dabei helfen alles in Perspektive zu setzen:



AN ALL UNSERE SOLAREN BRÜDER UND SCHWESTERN:

Wir sind erfreut all euch Initiierte aus aller Welt zu informieren, dass am 27. Oktober 2011 die Pilgerreise in der wir die heiligen Kristallschädel mitnehmen werden von New York mit Ziel Los Angeles Kalifornien in den Vereinigten Staaten aufbrechen wird.

Entlang des ganzen Weges werden wir den Großen Kosmischen Spirit herein rufen und inständig darum bitten unsere Pfade zu erleuchten und die Wege die wir beim Tragen der heiligen Kristallschädel gehen. Auf diese Weise werden die Schädel all die Orte erleuchten an denen der Große Kosmische Spirit präsent sein wird. Auf diese Weise werden die heiligen Stätten die wir besuchen, zum Beispiel der Great Serpent Mound, Ohio sein; die Tempel von Cahokia, Illinois; Sedona, Arizona; und noch viele weitere heilige Zentren werden durch diese kosmische Resonanz aktiviert werden. Tamuanchán (der ursprüngliche Name der Maya für die USA) wird erneut die heilige Stätte sein, die die gesamte Menschheit in dieser Welt erleuchten muss.

Bitte helft uns diese Reise spiritueller Größe zu machen so dass die Kristallschädel in jene geliebten Länder ewigen Tamuanchán mit nehmen wo unser Vater Sonne und unsere Mutter Erde sich ewig um unseren heiligen Spirit kümmern werden.

Möge der Große Spirit allezeit mit auch sein,

Hunbatz Men
Rat der Maya Priester und Ältesten von Itza (Council of Maya Itza Priests and Elders)

Sie sagen 'Es gibt kein Zuviel von einer guten Sache'; glaubt es oder nicht, es gibt noch mehr Brennstoff für diese Geschichte. Das "11:11:11 Crystal Skulls, World Mysteries, LA Gateway Event", zusammen mit all den zeremoniellen Versammlungen die stattfinden wenn die Ältesten quer über die Vereinigten Statten reisen sind nur der Anfang; sie sind ein 'Durchgang' zu einer Reihe noch nie dagewesener Live-Events die die Geheimnisse der Zeitalter der ganzen Welt zur Kenntnis bringen werden.

Wie sich herausstellt hat Unify Earth (Vereint die Erde), die Organisation die von den Menschen gesponsert ist die uns 'Live Aid' gaben, ''We are the World', und andere Megaevents mit humanitärer Aufgabenstellung sich hinter Hunbatz Men, Pedro Pablo Chuc Pech, und den Mayarat gestellt und wollen ein Vehikel dafür stellen, die Botschaft der Ältesten in jede Ecke der Erde zu verbreiten. In Zusammenarbeit mit Cirque de Soleil, 'Google', NBC, Santana, Elevate Films, und anderen sind all die oben genanten zusammen gekommen um eine Reihe spektakulärer Performances zu sponsern, welche die Samen zu den Herzen und den Geist überall auf dem Planeten tragen, die in der bald stattfindenden Kristallschädelzeremonie gesät werden.

Durch das ganze Jahr 2012, am 21. März zur Frühlingstagundnachtgleiche, am 21.Juni zur Sommersonnenwende, am 21.September zur Herbsttagundnachtgleiche wird der Cirque de Soleil besondere Performances mit Themen präsentieren, die die Weisheit der Alten verkörpern und die Verbindung zwischen den Mysterien des Herzens und dem Erwachen des menschlichen Bewusstseins. Im Herzen jeder Performance wird der Wunsch stehen, den Geist und das Herz der Menschheit für den Aufstiegsprozess zu öffnen und für die Perspektive einer wunderschönen Zukunft in einer ganz neuen Welt.

Diese Reihe von Blockbuster Performances wird in einem vierten Megaevent gipfeln welcher Live von der Großen Pyramide in Chichen Itza zu Wintersonnenwende 2012 ausgestrahlt wird. In dieser Nacht wird der Cirque de Soleil den gesamten Chichen Itza Tempelkomplex übernehmen. Die Chichen Itza Pyramide wird in eine Bühne transformiert auf der Artisten und Künstler des Cirque de Soleil ihre unglaubliche Magie wirken werden. Carlos Santana, der Mann der für über fünfzig Jahre ein klarer Channel für die Musik der Sphären gewesen ist, wird der Meister der Zeremonien für den Hauptevent sein. Wenn das noch nicht genug ist, die Wintersonnenwende wird eine Zeremonie in vollem Ornat mit den Maya Ältesten beinhalten. Ja, das ist richtig Leute, die Ältesten werden auch da sein; sie kommen von den Bergen herunter um ein Tel hiervon zu sein.

Um 11:11 Nachmittags, in der Nacht des Spektakels der Wintersonnenwende, in dem exakten Moment wenn die Sonne und die Erde in Ausrichtung mit dem Zentrum der Galaxie eintreten, werden die Ältesten und die Künstler des Cirque de Soleil eine geführte Meditation präsentieren, welche über 2 Milliarden Zuseher in ihren Herzen vereint und den Raum für die gesamte Menschheit öffnet, das bedingungslos liebende Licht des Göttlich Femininen annehmend zu umarmen. Die Zeit ist gekommen; die 'Quarantäne' ist daran aufgehoben zu werden. Dieses Event und all die Zeremonien und Performances die zu ihm hin führen, sind die Manifestation eines Traums und ein Ansteigen im Bewusstseins, welche uns daran erinnern werden, wer wir wirklich sind und uns aus der Dunkelheit in das Licht geleiten.

Diejenigen von euch die an einem der Events teilnehmen wollen sehen bitte im folgenden Terminplan nach und geht bitte auch auf http://www.cosmicmysteries.com/journey für detailliertere Informationen.



Terminplan

26. Oktober Die Ältesten treffen in New York ein

27. Oktober Die New Yorker Zeremonie mit den 13 Kristallschädeln

28. Oktober Abreise aus New York um zum Serpent Mound in Ohio zu fahren.

29. Oktober Serpent Mound Zeremonie mit den 13 Kristallschädeln gefolgt von einem Tag Pause.

30. Oktober Abreise vom Serpent Mound um nach Cahokia in Illinois zu fahren.

31. Oktober Cahokia Zeremonie mit den 13 Kristallschädeln und ein Tag Pause.

01. November Abreise aus Cahokia um nach Hays in Kansas zu fahren.

02. November Abreise aus Hays um nach Crestone in Colorado zu fahren.

03. November Crestone Zeremonie mit den 13 Kristallschädeln und ein Tag Pause.

04. November Abfahrt aus Crestone um nach Kaatsi in Arizona zu fahren.

05. November Treffen in Kaatsi und eine Zeremonie mit den Hopi und tibetanischen Mönchen inklusive Rinpoche.

06. November Die Ältesten werden noch mehr Zeit mit den Hopi und dem Tibetanischen Bhakha Tulku Rinpoche verbringen nachdem sie nach Sedona in Arizona gefahren sind.

07. November Sedona Zeremonie mit den 13 Kristallschädeln plus ein öffentliches Event.

08. November Die Ältesten werden Sedona verlassen und nach Los Angeles fahren.

09. November Los Angeles wird für einige ein Tag Ruhepause sein und eine Rückkehr nach Hause für andere.

10. November Dies ist der Tag, an dem eine andere Gruppe von 13 Ältesten von Merida aus in Los Angeles eintrifft

11:11:11 Gateway Zeremonie mit 13 Maya Ältesten und den 13 Kristallschädeln auf der Kristallschädel Konferenz in Los Angeles

12. November Kristallschädel Konferenz in Los Angeles mit 13 Maya Ältesten und den anwesenden Teilnehmern der Pilgerreise.

13. November Veranstalter Gabriel Romero sponsert ein Ein-Tages Seminar mit dem Maya Day Keeper Hunbatz Men in dem er seine Weisheit weitergeben wird. Das Seminar wird am Sonntag den 13.November 2011 stattfinden. Fühlt euch bitte frei diese Information an jeden weiter zu leiten der an dieser Einmal-Im-Leben Gelegenheit interessiert sein mag einen echten Maya über 2012 und die heiligen Kristallschädel sprechen zu hören.

Ihr werdet noch weitere Informationen über das "11-11-11 Gateway Event" in Los Angeles und das Ein-Tages Seminar mit Hunbatz Men finden, wenn ihr auf den Bereich Kalender unter: http://www.cosmicmysteries.com/journey klickt.

Oder kontaktiert cosmicm@cosmicmysteries.com oder Gabriel Romero unter mayangod2013@gmail.com für tiefer ins Detail gehende Informationen.

Über Cal Garrison

Cal Garrison



Cal Garrison ist praktizierende Astrologin mit 40 Jahren Berufserfahrung. Zurzeit wechselt sie zwischen dem Erstellen von Horoskopen, Bücher schreiben und als persönliche Assistentin von Drunvalo und Claudette Melchizedek zu arbeiten. Die Chefredakteurin des Online Magazins 'The Spirit of Ma'at' ist ebenso Verbandskolumnistin für Associated Press. Eine Autorin mit 5 veröffentlichten eigenen Büchern und einem weiteren auf dem Weg dazu. Frau Garrison ist für ihre enge Zusammenarbeit mit dem späten Slim Spurling bekannt. Aus der Liebe für ihren Mentor setzt sie seine Forschung mit ihrem Rutengehen fort, ihren Artikeln und als Sprecherin für Slims Tools bei jedem von Drunvalos Workshops. Als alleinstehende Mutter mit drei erwachsenen Töchtern lebt sie glücklich in den Red Rocks von Sedona. Sie kann erreicht werden unter cal.garrison@gmail.com.

Cals Buch "Die Astrologie von 2012 und darüber hinaus" ist im Januar 2010 ebenso auf Deutsch beim EchnAton Verlag erschienen: http://www.echnaton-verlag.de.

...............................................

Also wie ich das lese, wollen die Mayaältesten tatsächlich am 11.11.11 das Ritual mit den Kristalschädel vollziehen...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Mo Okt 31, 2011 1:58 am

Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Mo Okt 31, 2011 7:57 am

schwarzblt schrieb:
Terminplan

Na dann gibt´s ja doch noch ne Menge mehr Termine bis Ende 2012...
Wer hätte das gedacht ?
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Mo Okt 31, 2011 9:34 am

Das "Maya Dingens" ist sehr speziell,
und wird sicher nicht 7 Mrd. Menschen erreichen,
und als Konzept wird es nicht das NonPlusUltra sein, doch ist es da.

Trotzdem schön zu wissen, das es viele motivierte Menschen gibt,
die eine Notwendigkeit des eigenen Handelns erkennen können.
Wie auch immer..,

Das was die Maya als Zeit betrachten, ist für uns der Moment das Jetzt ( Hunab Ku),
und der ist vielfälltig interpretierbar, und ist nicht mehr rein subjektiv wahrnehmbar sondern hat objektive Qualität...
Vielleicht machte das diese Kultur aus, das alle an den gleichen "Schmarrn" glauben... Smile

Aber dieser Schmarrn hat was...
Was man nicht wirklich ausradieren kann, wenn man es einmal * für sich* "wirklich" verstanden hat..,
bleibt erhalten...und wird verändert.

Nach oben Nach unten
Ahsoka Tano
Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 05.10.11
Ort : Noch Planet Erde

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Mo Okt 31, 2011 9:47 am

So wie Ich das sehe, könnt Ihr alle eure Termine bis zum Jahr X machen!
Mehrere Tausend Jahre über 21.12.2012 hinaus!
Das ist aber nur meine Meinung!
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Mi Nov 02, 2011 6:31 am

Ahsoka Tano schrieb:
So wie Ich das sehe, könnt Ihr alle eure Termine bis zum Jahr X machen!
Mehrere Tausend Jahre über 21.12.2012 hinaus!

Im Prinzip stimme ich mit dir da überein,
doch ob wir die dann alle einhalten können, steht auf einem anderen Blatt...
Nach oben Nach unten
Ahsoka Tano
Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 05.10.11
Ort : Noch Planet Erde

BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   Do Nov 03, 2011 1:38 am

Stimmt! Das steht auf einem anderen Blatt! ( Sagt man doch) ?

Aber was die Ferne Zukunft bringt wissen wir noch nicht wirklich genau!
Also, die Zukunft wartet!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute   

Nach oben Nach unten
 
28.10.2012 - noch 4 Tage und der Rest von Heute
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ufos-Sind wir alleine? :: Verschwörungen :: Prophezeihungen-
Gehe zu: