StartseitePortalAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die NASA mal wieder in Hochform...
Fr Jun 12, 2015 11:14 pm von Jazzman

» Irrstern über Atlantis
Mo Mai 20, 2013 9:40 am von Schwarzblut

» Forscher finden 53 Teile des Meteoriten im Ural.
Do Feb 28, 2013 10:48 pm von philipp93

» In was für einer Welt leben wir?
Sa Dez 01, 2012 1:59 am von Tao

» Die Wahrheit !!!
Fr Nov 23, 2012 12:34 am von Schwarzblut

» Nun hats mich erwischt...
Do Nov 22, 2012 2:56 pm von Schwarzblut

»  Der Suizid von Amanda Todd (STOPT MOBBING)
Do Okt 18, 2012 2:30 am von Kroemer-Info

» Wicca
Mo Okt 15, 2012 11:50 pm von Lucky77

» Astronom zu sein ist ein gefährlicher Job!
Sa Okt 06, 2012 11:51 am von Schwarzblut

ufo-kontakte.net

Teilen | 
 

  Islamisierung in Europa

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
philipp93
Siteadmin
Siteadmin
avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 26.09.10
Alter : 25
Ort : Lübeck

BeitragThema: Islamisierung in Europa   Mi Sep 07, 2011 5:34 am

hab grad was gefunden.. will ja nicht fremdenfeindlich sein, aber das stimmt, das vorwiegend Islamische Migranten in Europa einwandern. Und es stimmt auch das eine Familie 8,2 Kinder haben und hier in Deutschland jede deutsche Familie 1,3 hat.

#

_________________
"Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil zur Hand"

''Der Mensch war ein Plan Gottes, doch der Plan hat sich geändert.''

„Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.“

„Alles in allem wird deutlich, daß die Zukunft große Chancen bereithält - sie enthält aber auch Fallstricke. Der Trick ist, den Fallstricken aus dem Weg zu gehen, die Chancen zu ergreifen und bis sechs Uhr wieder zu Hause zu sein.“

„Wenn ich zu entscheiden hätte, ob wir eine Regierung ohne Zeitungen oder Zeitungen ohne eine Regierung haben sollten, würde ich ohne Zögern das letztere vorziehen.”
Nach oben Nach unten
http://www.ufo-kontakte.net
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mi Sep 07, 2011 8:07 am

Tja, wenn wir dann nicht fremdenfeindlich sein wollen, sollten wir uns da wohl raus halten - oder war da nicht mal was..?!
Ja stimmt, die Christen sind mit Ross, Reiter und Schwert in diese Muslimischen Länder eingefallen und haben mit dem Schwert davon überzeugen wollen, das es besser ist ein Christ zu sein und dann nicht durch das Schwert zu sterben.

Ja verdammt noch eins, es ist doch völlig egal, was für einen Glauben die Menschen haben, die größere Familien haben.
Bei uns hat man deshalb nicht mehr Kinder, weil man es sich nicht leisten kann und zudem auch selbst auf nichts verzichten möchte.
In den ärmeren Ländern ist man darauf angewiesen, das so viele Hände wie möglich Geld verdienen.
Und würden wir hier nicht immer alles nur für möglichst wenig Geld haben wollen, würde man im Ausland - und auch in den Ländern wo diese Menschen herkommen - mehr Geld verdienen und sie würden nicht aus Wirtschaftlicher Not ihre Heimat verlassen.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn man nicht auch noch auf diesen erbärmlichen Zug aufspringt und wieder einen Sündenbock für etwas sucht, was ganz andere verzapft haben und sich dabei schön die Taschen gefüllt haben!
Mit solchen Dingen wie diesen hier wird wieder eines erreicht: Alle Muslime sind gleich und das sind sie ganz gewiss nicht.
Wir werden den ganzen Tag durch unsere Politiker verarscht was das zeug hält, und dann werden solche Dinge auf den Tisch gebracht, weil man nicht weiter weiß.

Das finde ich zum kotzen, wenn ich das mal so klar sagen darf!!! Ursachenforschung sollte man bitte immer erst im eigenen Laden betreiben und dann anderswo suchen.

***

Ach übrigens, trotz des guten Pingwertes habe ich schon 2x den Text neu eingesetzt!
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mi Sep 07, 2011 8:37 am

Ähm und was soll jetzt wieder die Islamkeule? In erster Linie sind es genauso Menschen wie jeder andere! Und erstmal sollte man vor der eigenen Tür kehren bevor man sich um anderer Dinge kümmert...Wenn dein Pass eine rote Farbe hat oder du einen Personalausweis besitzt, bist du Staatenlos und solltest dich erstmal darum kümmern!
Ich wusste das auch nicht bis ich anfing mich vor ein paar Tagen da rein zu arbeiten und habe gerade wegendes Gerichtsurteils heute, mich entschlossen die deutsche Staatsbürgerschaft morgen zu beantragen und bei der BRD GmBH zu kündigen.
Beim Bürgeramt kann man den blauen " Deutsches Reich Pass " beantragen welcher mich als " natürliche Person " Deutschlands ausweist und nicht als " juristische Person " ( Personal ) einer nicht offiziell anerkannten Republik.
Blaue Pässe stehen für " Suverän " wärend rote Pässe ( wie in ganz EU üblich ) für " Abhängig " stehen.

Bevor du also über Moslems herziehst, solltest du dir erstmal Gedanken über deine eigene Staatsangehörigkeit machen, denn " Deutsch " ist kein Staat!
Ich für meinen Teil hab lieber unter Staatsangehörigkeit " Deutsches Reich " stehen und das hat nichts mit Nazi oder so zu tun! Im übrigen ist der Reichspass ein offiziell anerkanntes Dokument, ausser in Russland und einigen Afrikanischen Staaten ( Wo das deutsche Reich aufgrund der Nazivergangenheit nicht anerkannt wird ) kriegt man keine Probleme und der ganze EU Scheiß geht einen getrost am Arsch vorbei...Wink
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mi Sep 07, 2011 9:13 am

Danke Schwarzblut, da scheinen wir ja auf einer Linie zu laufen!
Ich finde das auch echt zum kotzen!!!
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mi Sep 07, 2011 10:43 am

Kroemer-Info schrieb:
Danke Schwarzblut, da scheinen wir ja auf einer Linie zu laufen!
Ich finde das auch echt zum kotzen!!!

Naja, ich war schon lange auf der Suche legal gegen diesen Dreck ohne Gewaltanwendung vorzugehen und denke, das ist der einzig wahre Weg...
Würden das mehr als 50% der Deutschen machen, zu ihren deutschen Wurzeln stehen, wäre die BRD auf einen Schlag handlungsunfähig und könnte sogar abgesetzt werden. Nur leider werden wir ja permanent mit der NAZIKeule via Hitler und 3. Reich Dokus zu gedröhnt, das die meisten sich gar nicht mehr trauen, ohne zu wissen das dass Deutsche Reich mit dem 3. Reich absolut nichts zu tun hat.
Nach dem völlig bescheuerten Gerichtsurteil im Namen des Volkes ( also in meinem Namen garantiert nicht ) steht es für mich festund nehme da gern die Nachteile im Kauf und entrichte lieber in Zukunft meine Steuern an die Reichsschatzkammer ( wusste ich gar nicht das es das überhaupt gibt ) und nicht mehr an den BRD Fiskus, somit hat der kleine misantrophische Möchtegern Rollidiktator Schäuble auch kein Zugriff mehr auf mein Geld und ich bin der BRD zu nichts mehr verpflichtet!

Bin ja dann auf meine erste Polizeikontrolle gespannt mit dem neuen Pass Laughing Bei der Bundesdruckerei hab ich schon angerufen, die Drucken den Pass tatsächlich und haben gesagt das ich den über das Bürgeramt beantragen muss. Na ich werd morgen dann zum Bürgeramt und mit einem Grinsen dann offiziel die " deutsche " Staatsbürgerschaft beantragen hupf
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mi Sep 07, 2011 12:23 pm

Ich möchte dich bitten, dazu dann mehr Informationen hier zu veröffentlichen, getreu dem Motto: Liebes Tagebuch, heute habe ich...
Da ich auch zu Boshaftigkeiten aufgelegt bin, will ich mal abwarten, wie das mit deinem Pass läuft und ihn dann auch mal beantragen. Razz
Da werden Polizeikontrollen wieder lustig, denn diese langen Gesichter...fein
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mi Sep 07, 2011 10:40 pm

Hehe...so, wieder Back, war ne ganz lustige Kiste, versuch das Gespräch Sinngemäß wieder zu geben, war dem Rauswurf zumindest einmal recht nahe.

Bürgeramt: Guten Morgen, was kann ich für sie tun?
Ich: Morgn, würd gern die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen.
Bürgeramt: Das freut uns das sie sich dazu entschließen ein Bürger des Landes zu werden, haben sie denn den Einbürgerungstest bestanden und bei sich sowie Geburtsurkunde und Passport, woher kommen sie denn?
Ich: Nee, bin hier geboren.
Bürgeramt: Ach dann wollen sie eine doppelte Staatsbürgerschaft?
Ich: Nein, will die deutsche Staatsbürgerschaft.
Bürgeramt: ? Sie sind hier geboren, das macht sie doch dann automatisch zu einem deutschen Staatsbürger.
Ich: Nein macht es nicht. Deutsch ist kein Staat.
Bürgeramt: Wollen sie mich jetzt auf den Arm nehmen? Sie haben einen deutschen Personalausweiß? Dieser weist sie doch als Deutscher Staatsbürger aus. Oder wollen sie einen Reisepass beantragen?
Ich: Ja genau.
Bürgeramt: Ja dann sagen sie das doch gleich, hier haben sie ein Formular, das füllen sie bitte aus und bringen ihn dann zurück inklusive eines aktuellem Fotos von ihnen und 59 Euro.
Ich: Nein, dieses Formular will ich nicht, das ist das falsche.
Bürgeramt: Entschuldigen sie, wir stellen täglich Reisepässe aus, und um so einen zu bekommen, müssen sie dieses Formular ausfüllen.
Ich: Das ist aber das Formular für den roten Reisepass, und den will ich nicht, ich will den blauen.
Bürgeramt: Entschuldigen sie, aber wir haben viel zu tun als das wir uns hier veräppeln lassen. War es das dann?
Ich: Nein, ich hätte gern ein Formular zur beantragung eines blauen Passes des Deutschen Reichs nach UN Resolution 56/83, welche mich als suveräner Bürger des Deutschen Reichs ausweist.
Bürgeramt: Bitte was wollen sie? Das hier ist die Bundesrepublik Deutschland und nicht das Deutsche Reich. Tut mir leid, aber ich möchte sie jetzt bitten zu gehen, für sowas haben wir wirklich keine Zeit.
Ich: Sie sind aber verpflichtet mir meinen Wunsch anch zu kommen, sie dürfen mich nicht daran hindern die deutsche Staatsbürgerschaft an zu nehmen.
Bürgeramt: Aber sie sind doch bereits deutscher Staatsbürger, das steht doch in ihrem Personalausweis.
Ich: Eben nicht, oder steht in ihrem Personalausweis unter Staatsangehörigkeit " Deutschland "?
Bürgeramt: Natürlich nicht, wie bei allen steht da " Deutsch ", ob da nun Deutschland oder Deutsch steht ist doch da selbe.
Ich: Nein, ist es nicht. Sie mögen sich ja mit " Deutsch " zufrieden geben, ich aber nicht, da Deutsch kein Staat ist und mich der Personalausweis als unmündigen Bürger ausweist, als juristische Person, ich will aber einen Pass der mich als Suveränen Bürger ausweist, einen natürlichen Bürger Deutschlands!

Der stand auf und ging zu ner Kollegin, was die da rumgetuschelt haben, ka, kam wieder.
Bergeramt: Tut mir leid, was sie erzählen ist totaler Blödsinn und für sowas haben wir keine Zeit. Ich möchte sie jetzt ein letztes mal auffordern zu gehen.
Ich: Dann haben wir ein Problem, ich gehe erst mit dem Formular zur Beantragung des blauen Deutschen Reichspass.
Bürgeramt: Dann muss ich sie aus diesem Raum entfernen lassen.
Ich: Versteh ich das jetzt richtig, sie wollen mich daran hindern ein Bürger Deutschlands zu werden und wollen gegen die UN Resolution 56/83 verstoßen?
Bürgeramt: Sind sie nicht ganz bei trost? Was sie da erzählen ist Blödsinn. Haben sie in der Schule nicht aufgepasst? Wir leben in der Bundesrepublik Deutschland, das Deutsche Reich gibt es nicht mehr.
Ich: Nein, das 3. Reich gibt es nicht mehr, davon will ich auch kein Staatsbürger werden, aber das Deutsche Reich wurde nie aufgelöst! Mir ist es völlig egal ob sie als unmündiger Bürger rumlaufen wollen, mir ist es nicht egal. Rufen sie doch bei der Bundesdruckerei an und fragen sie selbst nach oder holen sie mir einen kompetenten Bearbeiter her.
Bürgeramt: Bitte warten sie, ich prüf das mal eben nach.

ca 30 Minuten musste ich warten bis der Typ dann wiederkam und diesmal sogar mit den richtigen Formularen!
Da kam keine Entschuldigung mehr von ihm oder so, hats mir einfach in die Hand gedrückt, meinte ich soll es ausfüllen und wieder bringen.

habs jetzt auch nur Sinngemäß wieder gegeben, also es lief nicht wortwörtlich so ab, aber ich fands einfach geil. Entweder der wusste es wirklich nicht oder wollte mich daran hindern, ka, jedenfalls Formular ausgefüllt und werd ich gleich wieder hinbringen und mit knappe 20 Euros sogar deutlich billiger als der drecks gechipte EU Plastikmüll! Jedenfalls freu ich mich tierisch mich in ca 4 Wochen dann als suveränen deutschen Staatsbürger betiteln zu dürfen und irgendwie fühl ich mich auch irgendwie zufriedener Smile
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mi Sep 07, 2011 10:57 pm

Ja wie geil!!!
Da muß ich doch mal nachsehen, ob es nicht die notwendigen Unterlagen auch zum Download gibt, dann werde ich das mal ausdrucken und ausfüllen und meiner Behörde geben.
Ich will auch einen blauen Pass.

Was steht denn auf dem Antrag drauf, was Du nun beantragst?

Du weißt auch schon, das Du als Angehöriger des Deutschen Reiches nicht mehr der Steuerpflicht unterliegst???

Hier kann man den Antrag online stellen

http://www.reichsmeldestelle.info/antrag/index.php
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Do Sep 08, 2011 1:53 am

Ja na ganz toll, hätt ich mir die Lauferei auch sparen können..naja, hab ich wenigstens einen aufgeklärt Wink

Hab jetzt auch das noch gefunden...
http://www.deutsches-reich-exil.info/Reichsdokumente.html

Hätte mir echt die Lauferei sparen können, aber egal...sobald ich den Deutschen Reichs Reisepass habe, werd ich dann auch einen Reichspersonenausweiss und Reichsführerschein beantragen...So wie ich das jetzt jedenfalls mitbekomme, ist das nur die Spitze des Eisberges und dazu ein legaler gewaltloser Weg gegen das NWO Gesocks...Und die BRD samt Merkel und Co. kann mir in Zukunft den Buckel runterrutschen...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Do Sep 08, 2011 2:19 am

Das mit dem Reichsführerschein wird nicht klappen denke ich, denn mit der Führerscheinreform von 1999 hat sich der Rest aufgehoben und andere Fahrerlaubnisse bleiben noch bestehen, ebenso sind alte Führerscheine gültig, doch können die alten nicht mehr ausgestellt werden.
Das also wirst du vergessen können.

Was den Link angeht, weiß ich nicht, wohin deine Daten gesendet werden - im übrigen muß man mit dem Antrag immer ein Foto abgeben und sofort bezahlen, da kann also was nicht richtig sein.
Zudem jede Stadt/ Gemeinde ihre eigenen Antragsformulare hat...
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Do Sep 08, 2011 8:47 am

1999 Schreibst du war die Reform? Dann hat die keine Gültigkeitund der Reichsführerschein muss akzeptiert werden. So wie ich das lese, unterstehe ich sobald ich den Ausweiss habe, der Gerichtsbarkeit des Deutschen Reiches und nicht mehr der BRD...

Zitat:

Bis zu dem Tage, an dem eine in freie Entscheidung des deutschen Volkes beschlossene Verfassung in Kraft tritt und der Besatzungszustand Deutschlands beendet wird, unterliegt der Inhaber dieses Dokuments ausschließlich der Rechtsordnung und Gerichtsbarkeit des Deutschen Reiches sowie der Besatzungsmächte. Er steht nach §20 GvG der Rechtsordnung der am 17.07.1990 de jure erloschenen "Bundesrepublik Deutschland" in Verbindung mit den Artikel 2 und 4 des Übereinkommen, zur Regelung bestimmter Fragen in Bezug auf Berlin vom 25.09.1990 (BGBi 1990S. 1274) und dem am 17.07.1990 erloschenen BRD-Grundgesetz exterritiorial gegenüber. Hinweis: Wer den Status des Dokumenteninhabers mißachtet, muß mit Strafverfolgung gemäß der geltenden Gesetze des Deutschen Reiches sowie gemäß Besatzungsrecht rechnen.

Also da scheint wirklich was im Gange zu sein und die BRD Gesetzeabt 1990 sind für mich nicht gültig wenn ich das richtig verstehe. Und wie ich es da raus lese, erkennen die Besatzungsmächte das Deutsche Reich auch an, bzw arbeiten mit dem Deutschen Reich zusammen. Kurz gesagt, Die Merkeltusse kann labern was sie will, sie hat mir gegenüber nichtmal einen legetimen Beamtenstatus, ganz zu schweigen vom Diplomatenstatus, das heisst, auch keine Imunität und könnte sie praktisch für jeden Mist anklagen wenn ich das richtig verstehe...irgendwie fühl ich mich immer wohler...
Nach oben Nach unten
Thora
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 27.09.10
Alter : 40
Ort : Erde

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Do Sep 08, 2011 8:54 am

hehehe!!! Wie geil ist das denn???

Hey, daraus sollte man nen ganzen Thread allein machen, das sollte doch nicht in einem Islamisierungsthread untergehen! Das geht uns alle an!

Das hast Du echt gemacht und die Formulare bekommen??? Fass es nicht, warum hast Du da kein YT Video oder wenigstens ne Stimmenaufzeichnung! Das Gestammel würde ich mir sooooo gern anhören :-)

P.S Du kriegst gleich noch ne PN :-)

_________________
man kann seinen Weg nur finden, wenn man das Ziel kennt...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Do Sep 08, 2011 8:59 am

Du solltest vorsichtig sein, denn Du scheinst dir nicht ganz bewußt zu sein, was das alles nach sich zieht.
Angefangen bei dem Finanzamt, dem Du keine Abgaben schuldig sein kannst bis hin zu Dingen, die Du beanspruchst, die dir dann natürlich sofort gestrichen werden müssen.
Was die Führerscheinreform angeht, hat auch Frankreich (auch Besatzungsmacht) diese Sache unterschrieben und umgesetzt.
In den Rechtsgrundlagen steht demzufolge klar detailliert drin, welche Führerscheine weiterhin gültig sind (wenn sie nämlich bis zu einem Stichtag ausgestellt wurden). Somit kannst Du dir keinen Reichsführerschein ausstellen lassen, der würde so oder so keine Gültigkeit mehr besitzen - es sei denn, Du bist im Besitz eines solchen, der auf deinen Namen vor 1939 ausgestellt wurde. Sehr unwahrscheinlich.
Nach oben Nach unten
Thora
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 27.09.10
Alter : 40
Ort : Erde

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Do Sep 08, 2011 9:02 am

Kroemer, Du weißt doch isch habe gar keine Führerschein :-))))

_________________
man kann seinen Weg nur finden, wenn man das Ziel kennt...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Do Sep 08, 2011 9:05 am

@ Schwarzblut

Welchen Wert hat denn dieser Ausweis ?
Ich meine, bringt er irgendwelche Vorteile ?

Oder geht es dir da um den ideelen Wert ?

Nur mal zu meiner Position,
mir ist das völlig egal, was in oder auf meinem Ausweis steht.
Oder welche Farbe er hat.
Mir ist wichtig, was für Möglichkeiten sich daraus ergeben.

Ich kann da persönlich keinen Vorteil erkennen.
Das die Deutschen ihres Kulturguts beraubt wurden,
ist jemand anderem und anderen zuzuschreiben.

Aber ob man das mit Hilfe eines Ausweises kompensieren kann bezweifle ich stark.
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Do Sep 08, 2011 9:17 am

Hier habt ihr mal etwas zum lesen um zu verstehen, warum jemand wie Schwarzblut gerne diesen Ausweis hätte.
Anders ausgedrückt, Schwarzblut kennt die Rechtlichen Grundlagen, andere eher nicht.

Das Deutschlandprotokoll PDF
Nach oben Nach unten
Thora
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 27.09.10
Alter : 40
Ort : Erde

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Fr Sep 09, 2011 6:40 am

Bin jetzt bei Seite 19 und ist echt SUPERLESENSWERT!!!

_________________
man kann seinen Weg nur finden, wenn man das Ziel kennt...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Fr Sep 09, 2011 10:36 am

Schön das es Dir soweit gefällt; ist wenigstens nicht so knochentrocken geschrieben.
Nach oben Nach unten
Thora
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 27.09.10
Alter : 40
Ort : Erde

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Sa Sep 10, 2011 12:27 am

ne, wirklich, liest sich total gut :-)

Muss dann gleich mal weiterlesen, an einem Tag schaff ich das leider nicht...

_________________
man kann seinen Weg nur finden, wenn man das Ziel kennt...
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mo Sep 12, 2011 12:49 am

Habe das hier dazu gefunden...

http://friedensvertrag.info/

Man beachte auch was unter momentanen Amtssitz des Deutschen Reiches angegeben ist...

http://justitia-deutschland.org/A/Amtssitz-aller-Aemter-010611.htm

Seit Mai 2010 weht wieder die Schwarz/Weiss/Rote Flagge über dem Schloß...

Also ich glaub nicht das es hier nur Pillepalle ist, da scheint sich tatsächlich enorm was zu bewegen und man kriegt NICHTS seitens der Politik oder MSM zu hören! bad

Man sollte auch mal nachgucken was die Familie von und zu Guttenberg mit dem Deutschen Reich zu tun hat, denn in ihrer Historie sind sie sehr stark in den Führungspositionen des Deutschen Reiches vertreten gewesen...aus diesem Blickpunkt, bekommt das plötzliche Absägen von Theodor eine ganz andere Fußnote und bringt seine Politik bezüglich der BW in ein ganz anderes Licht...Ich denke ich habe dem Theodor wohl Unrecht getan mangels fehlendem Hintergrundwissen...

Das zeigt aber auch wie gefährlich die aktuelle Regierung um Merkel für jeden Deutschen Bürger ist..sie will mit allen Mitteln verhindern das dass Deutsche Volk die Lüge durchschaut und sich zu seinen wahren Wurzeln bekennt...mich wunderts daher nicht das sie die BRD schnellstmöglich in die Arme der EU und unter dessen Verwaltung treibt...So nicht, nicht mit mir!
Habe heute eien Mail an die CDU geschrieben worin ich klar und deutlich gemacht habe, das ich die Derzeitige Regierung nicht mehr als legetim ansehe, samt Begründung und die CDU auffordere, das Deutsche Volk auf zu klären und anschließend zurück zu treten und aufzulösen, die gleiche Mail habe ich auch an SPD, FDP und Grüne geschrieben.
Leider bin ich weder Grafiker noch habe ich Programme dafür, sonst würde ich Flyer zwecks Aufklärung entwerfen zum Ausdrucken und verbeiten.
Wenn hier also jemand ist, der mit Grafikprogramme umgehen kann, könnte man vll zusammen so einen Flyer entwerfen und unters Volk bringen...das wäre mein Beitrag zum Kampf gegen den EU und NWO Schwachsinn...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mo Sep 12, 2011 1:42 am

Ich möchte mal eben auf deinen zweiten Link zu sprechen kommen, denn da stört mich einiges:
Ein gewisser ERHARDT LORENZ gibt sich dort als Staatssekretär des Inneren zu erkennen - und das im Auftrage des allerhöchsten Deutschen Volkes...
WER hat einen Erhard Lorenz bitte dazu gemacht, wer bitte gibt Offiziell das dort genannte Reichsgesetzblatt heraus und wo wird es veröffentlicht?
Warum gibt es auf dieser Seite - http://justitia-deutschland.org/A/Amtssitz-aller-Aemter-010611.htm - kein Impressum, um einen verantwortlichen erkennbar zu machen?

Und dann kommen solche Figuren auf den Plan....

http://principality-of-sealand.eu/impressum_d.html
Prüft man ein wenig, kommt man hierzu:
http://www.moneyhouse.ch/u/sealand_trade_corporation_schweiz_ag_CH-150.3.002.452-1.htm
Schaut man etwas näher in diese Seiten - http://principality-of-sealand.eu/media/index.html - wird man nicht sonderlich erfreut sein denke ich.

Und ob die Guttenbergs etwas an Positionen während des 2.WK inne hatten, ist wohl nachprüfbar, doch ist es anders als sich mancher das vielleicht sogar gerne wünschen würde.
Und um fair zu bleiben, muß man den Vorfahren vom Kopierer eine Lanze brechen, denn:
Zitat :
Beteiligung am Attentat auf Hitler

Die Überzeugung und dafür einzustehen scheint sich tatsächlich wie ein roter Faden durch die Guttenbergsche Familiengeschichte zu ziehen. Einige der Guttenbergs waren im Widerstand gegen Hitler aktiv und mussten dafür ihr Leben lassen, wie zum Beispiel Karl Ludwig zu Guttenberg, der Bruder von Karl Theodors (Großvater) Vater. Er war an den Vorbereitungen zum Attentat vom 20. Juli 1944 beteiligt. Noch am 19. Juli wurde Karl Ludwig zu Guttenberg festgenommen und ermordet. Auch sein Neffe, Karl Theodor (Großvater) stellte sich gegen das Hitlerregime. Er hatte während des Zweiten Weltkriegs in Polen an einer Judenerschießung teilnehmen sollen. Da soll er gesagt haben, er schieße eher auf SS-Männer als auf Juden. Lediglich wegen seines jungen Alters sei er daraufhin nicht verurteilt und erschossen worden.
http://www.news.de/medien/855173469/fuer-die-ueberzeugung-muss-man-sterben-koennen/1/

Der Plagiator hat also keinesfalls etwas von seinen Vorfahren geerbt ausser vielleicht ein Geld- und Sachvermögen. Courage und Stolz sind ihm jedenfalls nicht vermittelt worden.

Hier kann man dann noch mal kräftig nachlesen, was der Betrüger zu Guttenberg sich so geleistet hat - nicht zu verwechseln mit geleistet!

http://www.zeitgeist-online.de/exklusivonline/dossiers-und-analysen/230-das-guttenberg-dossier-teil-1.html

http://www.zeitgeist-online.de/exklusivonline/dossiers-und-analysen/632-das-guttenberg-dossier-teil-2.html

Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mo Sep 12, 2011 4:21 am

naja, ist ja nicht so das der Reichs-Volksrath keine Versammlungen abhält...Wir als " BRD " Personal und defakto Staatenlose haben ohnehin kein Wahlrecht auf die Reichsämter, kein Wunder das man uns auch nicht gefragt hat...Schätze das wird auf eben einer solchen Versammlung passiert sein das man ihn gewählt hat. Würde da jetzt nicht auf Teufel komm raus das Negative suchen, das findet man ja dann immer und bei allem.

Von Zeitgeist würd ich persönlich mal ganz weg bleiben wenn man mal sich die Hintermänner anschaut und vor allem die Geldgeber...Rockefeller läst grüßen...Daher kein Wunder das selbst dort der von und zu Guttenberg schlecht gemacht wird. Ich muss zugeben das wir mit bravur auf die Anti Guttenbergpropaganda reingefallen sind. Seine Dr. Arbeit ist ne Kopie, richtig, wie diese aber zustande gekommen ist, wissen wir nicht ( War ja auch ein Ghostwriter im Gespräch, vermutlich das dieser es Bewust den Guttenberg untergeschoben hat damit man im Falle eines Falles, der ja dann auch eingetretenist, etwas hat um Guttenberg schnell abzusägen ) Ich habe zumidnest keine andere plausible Erklärung wie das aus dem Nichts plötzlich zur Debatte stand. Ist aber nun mal Spekulation von mir, halte dies aber für durchausmöglich, die Guttenberghistorie reicht immerhin bis in die höchsten Kreise des damaligen Deutschen Reiches ( nicht Hitlerdeutschland )
Vll sollte man sich das etwas näher ansehen.

Die BRD ist in meinen Augen der Stollperstein der NWO, wird die BRD aufgelöst, wird es nie eine NWO geben! Dazu müsste man aber noch viel weiter zurück, zu dem Zeitpunkt wo die Rotshilds durch Betrug fast ganz Europa und andere Länder fürn Appel und ein Ei aufgkauften ( bewusst Falschmeldungen über Napoleons Sieg über Russland verbreitet worauf hin die Aktienmärkte ins Bodenlose abstürzten, wohlwissend das Napoleon verlieren wird wie Rothshilds durch abgefangene und festgesetzte Meldereiter erfuhren ) Bismarck später den Betrug herrausfand und die Rothschilds zur Rechenschaft ziehen wollte worauf der pro Rothshild gesinnte Willhelm II eingesetzt wurde. Gut möglich das dass austauschen der Führungsperonen alleine den Rothshilds nicht reichte und daraufhin der WW1 insziniert wurde um Deutschland ganz zu fall zu bringen, gelang nicht, also 2. Versuch Deutschland zu kontrollieren indem man Hitler einsetzte der später entweder der Kontrolle Rothshilds sich entzog und sein eigenes Ding durchzog oder eher wahrscheinlich, wendete er sich gegen die Rothshilds, denn Fakt ist, es gab eine " Churchillliste " mit allen Ländern drauf die unter Kontrolle der Rothshilds standen und die Hälfte der Länder auf der Liste hatte Hitler angegriffen und besiegt. Spanien und Portugal standen nicht auf der Liste, zufall das Hitler diese beiden Länder verschont hatte, Spanien sogar unterstützte im von Rothshilds inzinierten Bürgerkrieg als Versuch Spanien unter Kontrolle zu kriegen?
Spielt keine Rolle, Hitler als 2. Versuch Deutschland zu kontrollieren misslang, die " BRD " ist nun der 3. Versuch und der scheint wohl auch inne Hose zu gehen wie es aussieht formiert sich das Deutsche Reich ja neu...mich wunderts also nicht mehr das Rothshilds Allierten uns keinen Friedensvertrag anboten, sogar Hitlers Bitten um Friedensverhandlungen ( und die hat es gegeben! ) ausschlugen...Nebenbei unterhielt das Deutsche Reich enge Kontackte zu Ägypten ( besonderes Archäologisches Interesse ), Tunesien, Lybien, Syrien, Irak ( besonderes Archäologisches Interesse ) und dem damaligen Palästina und Iran...fällt irgendjemanden etwas auf an dieser Länderliste? In diesem Zusammenhang ergeben Achmadinishads Reden oder die Aussagen Gadaffis Sohn ( dem Glatzkopp mit der Brille, ka wie der jetzt heisst ) bezüglich Frankreich BEVOR die Froschfresse so besessen drauf war Lybien platt zu machen...

Vieles ist Spekulation, geb ich zu, aber es ergibt ein Bild was mir gar nicht gefällt, demnach hängt es nur noch an Syrien, dem Iran und uns selber ob Rothshild, Rockefeller und Co ihre NWO bekommen oder nicht...und mir scheint es schon irgendwie ironisch der Spruch " und am Deutschem Volke wird die Welt genesen "...wundert mich nicht das dieser Spruch bei Rothshilds verhasst ist wie die Pest...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mo Sep 12, 2011 8:47 am

Zitat :
naja, ist ja nicht so das der Reichs-Volksrath keine Versammlungen abhält..

Wenn sich gewisse Leute da zusammentun und sich als dieser Reichs-Volksrath bevollmächtigt fühlen, muß mir jemand sagen, wer sie denn gewählt hat!
Da ich sie nicht gewählt habe und vermutlich auch niemand anders hier, scheint wohl etwas falsch gelaufen zu sein. Etwas lediglich im Internet auf einer Seite zu veröffentlichen, die nicht Offiziell ist, kann wohl dann nicht der Weg sein.
So gesehen haben sich ein paar Leute hingestellt und die Macht an sich gerissen - das erinnert mich bestenfalls an Pinky & Brain, aber nicht Leute die tatsächlich auf Gesetzlichen Grundlagen basierend das Deutsche Reich verwalten. Das ist doch Nonsens!

Das über zu Guttenberg eine Diskussion entbrannt ist, ist doch nicht verwunderlich. das ganze fing doch damit an, das man ihm wirtschaftliche Kompetenz angedichtet hatte, wobei sich herausstellte, das er lediglich ein Familieneigenes Unternehmen mit 5 Mitarbeitern geführt hat. Und weil das herausgekommen ist, das auch seine angeblichen Wirtschaftlichen Erfahrungen lediglich auf Praktikumsstellen unter anderem in den USA basierten, hat jemand mal genau hingesehen.
Jetzt zu glauben, das man Guttenberg mit Absicht ein Plagiat unter geschoben hat, ist eher absurd.
Man kann nicht die einen dazu erklären, das man ihm in den Sattel geholfen hat und im nächsten Atemzug gleiche Leute nennen, die ihn vom Pferd geschmissen haben.
Zitat :
( bewusst Falschmeldungen über Napoleons Sieg über Russland verbreitet worauf hin die Aktienmärkte ins Bodenlose abstürzten, wohlwissend das Napoleon verlieren wird wie Rothshilds durch abgefangene und festgesetzte Meldereiter erfuhren )
So etwas nennt man Kriegslist oder Propaganda und wird auch heute noch betrieben. Früher war es eben nur deutlich schwerer zu prüfen.

Was langsam auch irgendwo albern wird ist die Geschichte um die Rothschilds, denn der reichste Mann der Welt ist kein Rothschild und kein Rockefeller! Das sollte man immer fein bedenken.
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Mo Sep 12, 2011 11:18 am

Hm, vorsicht...du verwechselst hier Reichs-Bürgerrath mit unserem Bundesrat. Laut Reichsgesetz besteht der Reichs-Bürgerrath aus JEDEM einzelnen Bürger des Deutschen Reiches...da wir A). davon nichts wussten und B). nur BRD Personal und defakto Staatenlose sind, repräsentieren wir derzeit gar nichts, also kein Wunder das dich niemand gefragt hat!

Nach Reichsgesetz kann sich wirklich jeder Bürger des Deutschen Reiches der das 35. Lebensjahr vollendet hat für jedes Amt im Deutschen Reich zur Wahl stellen, selbst zum Reichskanzler, das heisst, der Deutsche Reichsbürger hat direkten Einfluß darauf wer die Regierung bildet, nicht wie hier wo wir nur quasiziwschen 2 parteien wählen und die uns dann einfach wen vorsetzen...( BRD Personal = unmündiger Bürger, Deutscher Reichsbürger = Suverän, leuchtet jetzt irgendwie ein oder? )

Habe noch nicht viel durch, aber das was ich über die Deutschen Reichsgesetze so lese, ist in meinen Augen wesentlich demokratischer als diesen Mist den wir jetzt haben...

Verstehe deien Skepsis durchaus, das wäre wirklich ein großer Schritt den man da macht und ich denke du willst nicht so ins kalte Wasser springen wie ich es jetzt getan habe, daher wäre es doch eher angesagt, wenn du dich direkt an das Deutsche Reich wendest und es dir mal erklären läst...ich bin mir auch noch nicht so ganz im klaren über eventuelle Nachteile die mir vll jetzt entstehen...aber das kann wohl niemand von mir erwarten oder von irgendjemanden erwarten dessen ganzes Leben von einer Lüge geprägt wurde...

Für meinen Teil jedenfalls, fühlt es sich richtig an und ich habe das Gefühl endlich einen Platz gefunden zu haben wo ich hingehöre, das war in all den Jahren sonst anders, da es sich für mich schon immer falsch anfühlte, wusste nur nicht genau was es war...
Nach oben Nach unten
Skeev1985
Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 19.01.12
Alter : 32
Ort : Die schöne Pfalz

BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   Di Jan 24, 2012 11:08 am

Zum Thema Reichspersonenausweis, Reichsreisepass etc. hab ich hir eine ganz nette seite Gefunden die die ganzen Dokumente Zeigt.
Ich habe mir vorgenommen mal hir auf unser Amt zu spazieren und ich möchte mir mal einen Deutschen Reichspersonen und Reisepass austellen lassen, mal sehen was das giebt lol!

http://www.deutsches-reich-exil.info/Reichsdokumente/Reichspersonenausweis.html

hmm ok Wikipedia schreibt zumindest mal zu diesem Thema:

„Pass des Deutschen Reiches“ oder „Reichspersonenausweis“ [Bearbeiten]

Mehrere rechte Gruppen, die sich selbst als Kommissarische Reichsregierung (KRR) oder „Exilregierung“ (des Deutschen Reiches) bezeichnen, halten die Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1949 für völkerrechtlich illegal. Sie behaupten, der Staat Bundesrepublik Deutschland habe nie wirklich existiert oder sei spätestens mit der Wiedervereinigung juristisch untergegangen.[2] Es gelte deshalb weiterhin Besatzungsrecht und sie seien die rechtmäßigen Vertreter des Deutschen Reiches und damit Deutschlands. Auf Antrag stellen diese Gruppen daher gegen Gebühr jedem „Reichsbürger“ – also jedem Deutschen – einen Pass aus, der historischen Ausweispapieren weitgehend gleicht.

Von den Ausstellern dieser Papiere oder ihren Anhängern wird vielfach behauptet, dass alleine schon der Umstand, dass bundesdeutsche Behörden die „Reichspässe“ nicht einzögen und auch kein Verfahren einleiteten, ein Beleg für die Illegitimität und daher Unzuständigkeit dieser Behörden sei. Trotz strengster Geheimhaltung nach außen hätten die Behörden Kenntnis von der „wahren Rechtslage“, aus welcher hervorgehe, dass der „Pass des Deutschen Reiches“ als gültiges Ausweispapier nicht ohne weiteres eingezogen werden könne. Diese Behauptung entbehrt jedoch jeder Grundlage – das Verhalten der Polizei ist weder „merkwürdig“ noch „verdächtig“, vielmehr ist es weder strafbar, einen Fantasiepass mit sich zu führen, noch liegt ein anderer Grund für eine Einziehung vor. Die Argumentation der Gruppe scheitert aber regelmäßig beim Versuch, entgegen § 1 Passgesetz allein mit diesem Papier ins Ausland zu reisen. So wurde am Flughafen Frankfurt-Hahn ein Reichspersonenausweis eines Touristen auf dem Weg in das italienische Rimini bereits beschlagnahmt.

Siehe auch Rechtslage Deutschlands nach 1945

Nun bin ich mir nichtmehr ganz so sicher ob diese Dokumende wirklich rechtlich ``stand´´ halten.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Islamisierung in Europa   

Nach oben Nach unten
 
Islamisierung in Europa
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ufos-Sind wir alleine? :: Sonstiges :: Aktuelle News aus aller Welt-
Gehe zu: