StartseitePortalAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Die NASA mal wieder in Hochform...
Fr Jun 12, 2015 11:14 pm von Jazzman

» Irrstern über Atlantis
Mo Mai 20, 2013 9:40 am von Schwarzblut

» Forscher finden 53 Teile des Meteoriten im Ural.
Do Feb 28, 2013 10:48 pm von philipp93

» In was für einer Welt leben wir?
Sa Dez 01, 2012 1:59 am von Tao

» Die Wahrheit !!!
Fr Nov 23, 2012 12:34 am von Schwarzblut

» Nun hats mich erwischt...
Do Nov 22, 2012 2:56 pm von Schwarzblut

»  Der Suizid von Amanda Todd (STOPT MOBBING)
Do Okt 18, 2012 2:30 am von Kroemer-Info

» Wicca
Mo Okt 15, 2012 11:50 pm von Lucky77

» Astronom zu sein ist ein gefährlicher Job!
Sa Okt 06, 2012 11:51 am von Schwarzblut

ufo-kontakte.net

Austausch | 
 

 Elenin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Thora
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 27.09.10
Alter : 40
Ort : Erde

BeitragThema: Re: Elenin   Mo Aug 08, 2011 9:38 pm

Hast Du Dir die Videos von Elenin (also die, die direkt von der Nasa kommen) angesehen?
Erklär mir mal wo der Schweif geblieben ist....???

_________________
man kann seinen Weg nur finden, wenn man das Ziel kennt...
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Mo Aug 08, 2011 9:45 pm

In thepublicmedia Forum haben wir bereits die NASA der Lüge überführt bezüglich einiger Fotos...bei Nachfragen der dortigen Moderatorin bei der NASA hat sich die NASA doch ziemlich in Widersprüche verwickelt, sie " glauben " das es dies und das sei usw...letztenendes haben sie isch auf Antaris festgelegt was aber mit Bildern von Antaris nicht übereinstimmt...Auf nochmaliger Nachfrage, keine Reaktion zur Zeit...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Elenin   Di Aug 09, 2011 12:05 am

Thora schrieb:
Hast Du Dir die Videos von Elenin (also die, die direkt von der Nasa kommen) angesehen?
Erklär mir mal wo der Schweif geblieben ist....???

Erkläre mir mal was denn so ungewöhnlich an diesem
Kometen ist !
Und bitte kein Video einstellen,
sondern schick mir mal einen Link...
Werde mir das heute Abend mal anschauen...

Dann können wir mal über den Schweif sprechen...

Meiner Meinung nach wird da viel von Leuten
erzählt, die absolut keine Ahnung haben...
Nach oben Nach unten
Thora
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 27.09.10
Alter : 40
Ort : Erde

BeitragThema: Re: Elenin   Di Aug 09, 2011 3:53 am

Tao, bitte lies den Thread hier nochmal genau durch. Es sind Original-Videos der Nasa eingestellt!! Nicht nur YT-Videos oder sonstwas...

Alles was man wissen muss, steht in diesem Thread! Und glaub mir, ich hab Schwarzblut schon aus einem bestimmten Grund hier ins Forum geholt oder Kontakt mit ihm aufgenommen! Er beschäftigt sich länger mit dem Thema als wir alle zusammen!

Ein Koment hat IMMER einen Schweif, weil...aus was besteht der?? Aus EIS!

Zeig mir einen Kometen, der so nah an der Sonne ist und keinen Schweif hat.....???? Das gibt es nicht!! Ist ausgeschlossen...

Die Bilder der Nasa zeigen Elenin und ich seh nix außer einem blauen Punkt.
Dann nehm ich noch meine Google Bilder von den Original Koordinaten der Nasa und was seh ich??? Ausgeschwärzt...

Schwarzblut schrieb auch, dass die Nasa sich in Widersprüche verwickelt hat...

@Schwarzblut, kannst uns da bitte nochmal Infos geben oder den Link zum Thread von Thepublicmedia??


_________________
man kann seinen Weg nur finden, wenn man das Ziel kennt...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Elenin   Di Aug 09, 2011 4:32 am

Zitat :
Ein Koment hat IMMER einen Schweif...

Auch die Zusammensetzung ist nicht einfach nur gefrorenes Wasser,
sondern aus verschiedenen Elementen zusammengesetzt, die gefroren sind...
Der Schweif ergibt sich durch die Ausgasung durch die Erwärmung der Sonne.
Man nennt das Koma, die der Komet durch die Eigengeschwindigkeit hinter sich herzieht...

Der Komet Elenin ist sehr klein ( 4-5 km).
Seine Koma hat einen Durchmesser von 200.000 km
Auf eine Sichtung in der Qualität von Hale Bopp oder ähnlichen zu hoffen oder besser zu erwarten,
steht da wohl ausser Frage. Der Kern von hale Bopp z.B. ist ca. 10mal größer als der von Komet Elenin,
die Koma dementsprechend ausgeprägter.

Zitat :
Dann nehm ich noch meine Google Bilder von den Original Koordinaten der Nasa und was seh ich??? Ausgeschwärzt...

Hast du dich schon mal gefragt, wie aktuell diese Daten sind,
die da in Google Sky eingepflegt sind ?


Und der bewegt sich und ist z.B. seit Anfang Juli nicht mehr von der Norhalbkugel aus sichtbar.
Du kannst die Positions-Daten von der Nasa in das Programm Stellarium einfügen,
so kannst du sehen wo er sich zur zeit befindet...
Und als Hobbyastronom, könntest du mit einem entsprechenden Teleskop,
falls du den Äquator überqueren würdest, diesen auch beobachten.


Zitat :
Schwarzblut schrieb auch, dass die Nasa sich in Widersprüche verwickelt hat...

Die würden mich jetzt interessieren...

Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Di Aug 09, 2011 5:15 am

Sorry Tao, aber nimmst du Wikipedia als Vorlage oder was? O.o..Ein Komet hat tatsächlich IMMER einen Schweif ( ausser in den tiefsten Tiefen des Alls ) erst recht wenn er so nahe der Sonne ist wie jetzt...eigendich hat ein Komet 2 Schweife...der Schweif ist das, was ein Komet von Asteroiden auptsächlich äuserlich unterscheidet..die Koma wächst auch proportional zur Nähe der Sonne...bei Elenin stagniert die Koma schon seit längerem...es gab nur eine kurze Phase wo die Koma schnell angewachsen ist..mal davon abgesehen das ein Komet mit solch geringer Größe, auseinander brechen bei einer so geringen Entfernugn zur Sonne...

Solch ein kleines Objekt wird auch als nicht Massereiches Objekt bezeichnet...müsste demanch immer schneller werden je näher es der Sonne kommt, auch das tut es nicht, es ist sogar viel zu langsam im Vergleich zu Massereichen Objekten, sogar die Erde saust schneller um die Sonne als Elenin sich bewegt...Halle Bob war doppelt so schnell bei gleicher Entfernung...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Elenin   Di Aug 09, 2011 5:31 am

Zitat :
Ein Komet hat tatsächlich IMMER einen Schweif ( ausser in den tiefsten Tiefen des Alls ) erst recht wenn er so nahe der Sonne ist wie jetzt...eigendich hat ein Komet 2 Schweife...der Schweif ist das, was ein Komet von Asteroiden auptsächlich äuserlich unterscheidet..die Koma wächst auch proportional zur Nähe der Sonne...bei Elenin stagniert die Koma schon seit längerem...es gab nur eine kurze Phase wo die Koma schnell angewachsen ist..mal davon abgesehen das ein Komet mit solch geringer Größe, auseinander brechen bei einer so geringen Entfernugn zur Sonne...

Solch ein kleines Objekt wird auch als nicht Massereiches Objekt bezeichnet...müsste demanch immer schneller werden je näher es der Sonne kommt, auch das tut es nicht, es ist sogar viel zu langsam im Vergleich zu Massereichen Objekten, sogar die Erde saust schneller um die Sonne als Elenin sich bewegt...Halle Bob war doppelt so schnell bei gleicher Entfernung...


Man kann da nichts vorraussetzen, solange man keine Messergebnisse hat...
Kennst du die genaue Zusammensetzung dieses Klumpens ?
Dieser Komet ist neu entdeckt...nähert sich gerade, und bald hat er sich auch bis ca. 0,24 AU an unseren
Beobachtungspunkt Erde angenähert.
Wir werden sicher noch genauere Daten bekommen.

Wir wissen weder wo er herkommt, noch wie lange er seine Bahn zieht.
Wir müssen beobachten um zu verstehen.


Zitat :
Sorry Tao, aber nimmst du Wikipedia als Vorlage oder was? O.o.

Natürlich, nutze ich auch Wikipedia als Quelle...





Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Mi Aug 10, 2011 12:26 am

Interessant das der Entdecker höchst selbst mittlerweile Verbindungen wischen Elenin , Sonne und Erde und was sich so abspielt, sieht...

http://spaceobs.org/en/2011/04/21/is-there-a-relationship-between-the-conjunctions-of-comet-elenin-and-earthquakes-on-earth/#more-1682

Aber naja, anscheinend haben nichtmal mehr Hobbyastronomen Ahnung von Kometen unso...
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Mi Aug 10, 2011 12:29 am

Tao schrieb:
Zitat :
Ein Komet hat tatsächlich IMMER einen Schweif ( ausser in den tiefsten Tiefen des Alls ) erst recht wenn er so nahe der Sonne ist wie jetzt...eigendich hat ein Komet 2 Schweife...der Schweif ist das, was ein Komet von Asteroiden auptsächlich äuserlich unterscheidet..die Koma wächst auch proportional zur Nähe der Sonne...bei Elenin stagniert die Koma schon seit längerem...es gab nur eine kurze Phase wo die Koma schnell angewachsen ist..mal davon abgesehen das ein Komet mit solch geringer Größe, auseinander brechen bei einer so geringen Entfernugn zur Sonne...

Solch ein kleines Objekt wird auch als nicht Massereiches Objekt bezeichnet...müsste demanch immer schneller werden je näher es der Sonne kommt, auch das tut es nicht, es ist sogar viel zu langsam im Vergleich zu Massereichen Objekten, sogar die Erde saust schneller um die Sonne als Elenin sich bewegt...Halle Bob war doppelt so schnell bei gleicher Entfernung...


Man kann da nichts vorraussetzen, solange man keine Messergebnisse hat...
Kennst du die genaue Zusammensetzung dieses Klumpens ?
Dieser Komet ist neu entdeckt...nähert sich gerade, und bald hat er sich auch bis ca. 0,24 AU an unseren
Beobachtungspunkt Erde angenähert.
Wir werden sicher noch genauere Daten bekommen.

Wir wissen weder wo er herkommt, noch wie lange er seine Bahn zieht.
Wir müssen beobachten um zu verstehen.


Zitat :
Sorry Tao, aber nimmst du Wikipedia als Vorlage oder was? O.o.

Natürlich, nutze ich auch Wikipedia als Quelle...



Dann solltest du dich nochmal informieren was einen Kometen ausmacht...es gab vor einigen Jahren einen Kometen der plötzlich auftauchte, nicht viel größer/kleiner als Elenin sein soll, der unerwartet zerbrach recht nahe an der Erde...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Elenin   Mi Aug 10, 2011 5:55 am

Schwarzblut schrieb:
Interessant das der Entdecker höchst selbst mittlerweile Verbindungen wischen Elenin , Sonne und Erde und was sich so abspielt, sieht...

http://spaceobs.org/en/2011/04/21/is-there-a-relationship-between-the-conjunctions-of-comet-elenin-and-earthquakes-on-earth/#more-1682

Aber naja, anscheinend haben nichtmal mehr Hobbyastronomen Ahnung von Kometen unso...

Schau dir diesen Link mal genau an...
Das was du dort oben schreibst stimmt einfach nicht.

Ist mir schon klar das
man nur das sieht, was man sehen will,
aber soetwas kannst du nicht behaupten,
weil es die eigenen Aussagen und die Auffassung des Blogbetreibers und "Elenin"-Entdeckers völlig verdreht.

Ich hab den Link ja nicht umsonst hier eingestellt.











Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Elenin   Mi Aug 10, 2011 6:00 am

Schwarzblut schrieb:
Dann solltest du dich nochmal informieren was einen Kometen ausmacht...es gab vor einigen Jahren einen Kometen der plötzlich auftauchte, nicht viel größer/kleiner als Elenin sein soll, der unerwartet zerbrach recht nahe an der Erde...

Vor einigen Jahren ist gut... Very Happy
Das könnte passieren, ist aber reine Spekulation,
und Wenn, würde uns das bei dieser Entfernung überhaupt betreffen oder vielmehr treffen..?
Ich denke nicht...

Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Mi Aug 10, 2011 8:57 pm

Tao schrieb:
Schwarzblut schrieb:
Dann solltest du dich nochmal informieren was einen Kometen ausmacht...es gab vor einigen Jahren einen Kometen der plötzlich auftauchte, nicht viel größer/kleiner als Elenin sein soll, der unerwartet zerbrach recht nahe an der Erde...

Vor einigen Jahren ist gut... Very Happy
Das könnte passieren, ist aber reine Spekulation,
und Wenn, würde uns das bei dieser Entfernung überhaupt betreffen oder vielmehr treffen..?
Ich denke nicht...


Naja, es war auf jedenfall für uns alle als riesiger blauer Ball zu sehen als der Komet damals explodierte, die Hopis dachten ja das es der blaue Stern aus ihrer Prophezeiung war...
Auch egal ob es auf usn eine Auswirkung hätte, ich habe damit gemeint, das so ein kleiner Komet nicht lange bestehen könnte aufgrund der ganzen Kräfte die auf ihn einwirken...

Im übrigen konnte man die NASA nun eindeutig der Lüge überführen...bzw konnte ich das Bildrätsel lösen...Es ging um dieses Bild und was die NASA als Antwort darauf gab...


Zitat aus thepublicmedia:

Kannst du doch ganz leicht erkennen...aus dem Blickwinkel von Ahead ist Merkur jetzt der äusserste, also der direkt am Rand der hellen Grütze...bleibt dann noch, na? Elenin der rechts von Merkur ist ( als Beweis nehm ich jetzt einfach das Diagramm was du mit eingefügt hast...) so, Merkur also ganz Links am Rande der weissen Grütze, übrig bleibt dann nur noch Elenin der laut NASA aber Antaris soll...Antaris = eng beieinander liegender Doppelstern an einem fixen Punkt mitten in einem Nebel...die Bilder beweisen aber das Antaris sich bewegt = kann nicht Antaris sein sondern ist deffinitiv Elenin= komplette Aufschlüsselung meinerseits:

Die Helle Grütze links ist nicht die Milchstraße, sondern der Antarisnebel in dem sich der Doppelstern befindet, die zu unseren hellsten sichtbaren Sternen gehören, daher blendet der Nebel auch so stark in der Cam ( und wir können den Doppelstern nicht sehen ) und wir sehen nur weisse Grütze...direkt am Rand nun ist der Merkur, rechts unterhalb ist Elenin und das was die Nasa uns als Elenin in ihren 1 Sekundenfilm zeigt, ist nicht Elenin sondern ist irgendwas anderes oder die NASA hats selbst rein programmiert um uns zu täuschen...punkt, Bildrätsel gelöst!..
Zitat Ende

Ne Userin hat dort noch nen aktuelles Diagram gepostet von den Positionen und nen aktuelleres Bild welche ich hier nicht übernehmen kann, ka warum udn weshalb, vll weils die Userin es als Anhang in ihr Post einfügte statt als Bilddatei...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Elenin   Do Aug 11, 2011 6:27 am

Schwarzblut schrieb:
Im übrigen konnte man die NASA nun eindeutig der Lüge überführen...bzw konnte ich das Bildrätsel lösen...Es ging um dieses Bild und was die NASA als Antwort darauf gab...

Welches Bild meinst denn du ?
Vielleicht sollte an dieser Stelle ein Link stehen,
doch der fehlt hier irgendwie...

Und hast du vielleicht einen direkten Link zu der
Nasa Aussage zu dieser Aufnahme ?
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Do Aug 11, 2011 6:41 am

Tao schrieb:
Schwarzblut schrieb:
Im übrigen konnte man die NASA nun eindeutig der Lüge überführen...bzw konnte ich das Bildrätsel lösen...Es ging um dieses Bild und was die NASA als Antwort darauf gab...

Welches Bild meinst denn du ?
Vielleicht sollte an dieser Stelle ein Link stehen,
doch der fehlt hier irgendwie...

Und hast du vielleicht einen direkten Link zu der
Nasa Aussage zu dieser Aufnahme ?

Das Bild ist doch da oben, exakt so wie es die NASA der Moderatorin von thepublicmedia zugeschickt hat als Erklärung auf ihre Frage was es ist...
Und wie soll ich die Antwort der NASA hier posten wenn die Antwort an die Moderatorin ging? Oder möchtest du die Moderatorin als Lügnerin hinstellen? Dann musst du das bitte mit ihr klären bei http://thepublicmedia.de ...

Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Elenin   Do Aug 11, 2011 6:55 am

Zitat :
Das Bild ist doch da oben, exakt so wie es die NASA der Moderatorin von thepublicmedia zugeschickt hat als Erklärung auf ihre Frage was es ist...

Ja ? Ich finde hier kein Bild,
aus dem was du hier aus einem anderen Forum zitierst...

Zitat :
Und wie soll ich die Antwort der NASA hier posten wenn die Antwort an die Moderatorin ging?

Na, dann hat diese Aussage doch wohl jemand auch veröffentlicht oder ?
Oder ist das Geheim, wenn man eine Anfrage bei der Nasa macht ?
Also ich würde diese E-Mail Korrespondenz, dann auch Online stellen...

Zitat :
Oder möchtest du die Moderatorin als Lügnerin hinstellen? Dann musst du das bitte mit ihr klären ...

Was unterstellt du hier eigentlich ?
Entspanne mal...Soll gut tun...


Nach oben Nach unten
Thora
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 27.09.10
Alter : 40
Ort : Erde

BeitragThema: Re: Elenin   Do Aug 11, 2011 7:34 am

Also mal alle locker bleiben...

@Tao ich versteh nicht, warum Du nicht mal Recherchen betreibst. Du verlangst von Schwarzblut, der Dir ja immer wieder Fakten liefert Dir alles auf einem Serviertablett beweisen zu müssen.
Nimm doch mal die Dinge, die wir hier alles schon eingestellt haben, lies sie, und erstelle eine logische Gegendarstellung.

Das Du offensitlich total anderer Meinung bist, wäre es schön, was zu von Dir zu hören, was die Argumente die hier vorgebracht wurden widerlegen kann - damit kann dann auch jeder leben. Aber momentan ist es eher so, dass zu viele Argumente für Elenin uns seine Auswirkungen sprechen.
Wenn jetzt selbst Leonid Elenin anfängt über Zusammenhänge zu sprechen und die NASA offensichtlich falsche Infos rausbringt...tja, dann hätte ich jetzt gern von Dir eine logische Erklärung warum das so ist.

@Schwarzblut: In dem Fall erlaubt aus dem "anderen Forum" also thepublicmedia zu berichten oder den Link zu posten. Wir wollen hier ja zu einem Ergebnis und Infos kommen, darum hab ich Dich ja angeschrieben.

Und nochmal für alle - ich hab gezielt mit Schwarzblut Kontakt aufgenommen weil ich denke, er kennt sich bei dem Thema besser aus als wir alle zusammen, weil er sich seit ner Ewigkeit damit beschäftigt!

Was am Ende dabei rauskommt, werden wir sehen, aber versucht bitte logisch zu argumentieren.

merci


_________________
man kann seinen Weg nur finden, wenn man das Ziel kennt...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Elenin   Do Aug 11, 2011 7:59 am

Thora schrieb:
@Tao ich versteh nicht, warum Du nicht mal Recherchen betreibst.

Wieso denkst du, das ich nicht recherchiere.
Ich komme lediglich zu anderen Ergebnissen.

Zitat :
Du verlangst von Schwarzblut, der Dir ja immer wieder Fakten liefert Dir alles auf einem Serviertablett beweisen zu müssen.

Ich verlange gar nichts...
Aber es ist immer schön, wenn man Behauptungen mit Fakten
belegen kann, oder zumindest durch dich die Behauptung eine Richtung weisen kann.

Zitat :
Nimm doch mal die Dinge, die wir hier alles schon eingestellt haben, lies sie, und erstelle eine logische Gegendarstellung.

Logik, na das ist ein schwieriges Thema...
Wieviele Dinge erscheinem einen sein Leben lang "logisch",
bis man den Zusammenhang der Dinge wirklich und auch selber erkennt.
Jetzt grad mal nur kurz, mit einem Auge zwinkernd an den Weihnachtsmann oder das Christkind gedacht...

Zitat :
...was die Argumente die hier vorgebracht wurden widerlegen kann

Hauptsächlich sind das keine Argumente, sondern
lediglich Behauptungen.

Zitat :
Wenn jetzt selbst Leonid Elenin anfängt über Zusammenhänge zu sprechen und die NASA offensichtlich falsche Infos rausbringt...tja, dann hätte ich jetzt gern von Dir eine logische Erklärung warum das so ist.

...warum ?

Wenn du dir doch sicher bist,
das diese "Argumentationen" stimmen,
ist doch alles in Butter.

PS : War das jetzt logisch ?










Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Do Aug 11, 2011 10:06 am

Ich weiss nicht warum das Bild bei euch nicht angezeigt wird, bei mir ist es zu sehen hier im Threat...ka obs was mit dem Cachespeiche rzu tun hat das ich es deswegen hier sehe...

Ich probiere es noch einmal...

Es ging um dieses Foto



Das kam der Moderatorin komisch vor und sie fragte darauf die NASA was es sei...die jedoch antowrtete zuerst " Sie glauben, das ist die Milchstraße "...damit hat die Moderatorin sich nich tzufrieden gegeben und hat nochmal anchgefragt...darauf schickte die NASA folgendes Bild zurück...



Und das ist schlicht falsch was die NASA da behauptet!
Im übrigen hat man das gleiche Foto auch Florian Freistetter gezeigt der exakt die selbste 1:1 Antwort wie die NASA gab als hätten sie vorgefertigte Antwortkataloge...

Jemand anderes hat ein weiteres Foto von Ahead genommen und war diesmal so schlau ein Diagramm der derzeitigen Positionen der Satteliten, Planeten und Elenin mit zu posten...



( ka warum es nu verkehrt gedreht ist )

Daraufhin ist folgende ANtwort von mir entstanden:


Kannst du doch ganz leicht erkennen...aus dem Blickwinkel von Ahead ist Merkur jetzt der äusserste, also der direkt am Rand der hellen Grütze...bleibt dann noch, na? Elenin der rechts von Merkur ist ( als Beweis nehm ich jetzt einfach das Diagramm was du mit eingefügt hast...) so, Merkur also ganz Links am Rande der weissen Grütze, übrig bleibt dann nur noch Elenin der laut NASA aber Antaris soll...Antaris = eng beieinander liegender Doppelstern an einem fixen Punkt mitten in einem Nebel...die Bilder beweisen aber das Antaris sich bewegt = kann nicht Antaris sein sondern ist deffinitiv Elenin= komplette Aufschlüsselung meinerseits:

Die Helle Grütze links ist nicht die Milchstraße, sondern der Antarisnebel in dem sich der Doppelstern befindet, die zu unseren hellsten sichtbaren Sternen gehören, daher blendet der Nebel auch so stark in der Cam ( und wir können den Doppelstern nicht sehen ) und wir sehen nur weisse Grütze...direkt am Rand nun ist der Merkur, rechts unterhalb ist Elenin und das was die Nasa uns als Elenin in ihren 1 Sekundenfilm zeigt, ist nicht Elenin sondern ist irgendwas anderes oder die NASA hats selbst rein programmiert um uns zu täuschen...punkt, Bildrätsel gelöst!..

Jemand anderes postete dann ein Bild wie der Antarisnebel aussieht:





Wunderbar der Antarisnebel zu sehen samt Zwillingsstern, was unzweifelfrei beweist, das dass was die NASA in ihrem Ahead Foto als Antaris bezeichnet haben, eben nicht Antaris sein kann, sondern das Antaris die weisse Grütze im Ahead Foto unten Links ist, und das Positionsdiagramm beweist eindeutig das rechts unterhalb des Merkurs, das es Elenin ist und nicht das, was die NASA uns in ihrem 1 Sekündigen Video als Elenin präsentieren ( jetzt weiss man auch warum es nur 1 Sekunde lang ist, man könnte es ja sonst merken )

Ich hoffe das war nun verständlich genug ( amsonsten musste die Diskussion einfach im thepublicmediaforum verfolgen ) und wenn du das als Behauptung und nicht als Fakt ansiehst, dann sorry, dann musst du nun wirklich solangsam mal Argumente bringen, die das widerlegen...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Aug 12, 2011 5:54 am

Aah, ich sehe Bilder... licht
Mit den Aussagen/Links kann ich was anfangen...

Dauert wohl ein bisserl,
bis die geladen sind...

Na denn schaue ich mir das mal an...


Nach oben Nach unten
Thora
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 27.09.10
Alter : 40
Ort : Erde

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Aug 12, 2011 6:00 am

Jo, das nenne ich jetzt mal nen Anfang :-)

win win win

_________________
man kann seinen Weg nur finden, wenn man das Ziel kennt...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Aug 12, 2011 6:42 am

Nun denn,
die Behauptung ist, das die NASA mit ihren Aussagen falsch liegt...

Die Aufnahme um die es dir geht,
ist vom 03.08.2011 (20:09 UT), aufgenommen von Stereo A (HI1)
Aktuelle Positionsdaten, der beiden Sonden finden wir schon mal hier...
http://stereo-ssc.nascom.nasa.gov/where/

http://i47.servimg.com/u/f47/16/47/99/54/stereo11.gif



Hier kann man auch die Aufnahmen,
als Animation betrachten...

http://stereo-ssc.nascom.nasa.gov/cgi-bin/images

Einfach den Zeitraum angeben (aufschlussreich ist das, wenn man einen längeren Zeitraum betrachetet z.B. (20110702 - 20110811) ,
und (Ahead HI1) anwählen. Auflösung auf Maximum...
Edit : Slideshow anklicken...

Zitat :
Jemand anderes hat ein weiteres Foto von Ahead genommen und war diesmal so schlau ein Diagramm der derzeitigen Positionen der Satteliten, Planeten und Elenin mit zu posten...

Das Diagramm ist aber nur 2D. Körper können sich im Raum in 3D bewegen.
Elenin ist zur Zeit von der Nordhalbkugel nicht sichtbar,
da seine Bahn nicht horizontal zur Erdumlaufbahn der Sonne ist.
Das schließt schon mal aus, das es sich bei dieser Aufnahme,
um eine Aufnahme von Komet Elenin handelt,
denn dann sollte sich das aufgenommene Objekt,
zumindest auch in einer vertikalen Bewegung zeigen.

Das was du da siehst ist tatsächlich der Merkur.

Zitat :
Die Helle Grütze links ist nicht die Milchstraße

Doch das ist sie...Das helle Zentrum (links unten in der Aufnahme-2011_08_03) ist Blickrichtung Zentrum unserer Galaxis.
Schau dir mal Langzeitaufnahmen an...
Dann wird das eindeutig...

Zitat :
die zu unseren hellsten sichtbaren Sternen gehören, daher blendet der Nebel auch so stark in der Cam

Diese Nebel bestehen aus Staub...
...der Wellenbereich des (mit dem Auge wahrnehmbaren) sichtbaren Lichts wird da stark von beeinträchtigt.
Die Aufnahmen, die wir hier betrachten sind im UV-Bereich aufgenommen,
und können somit deutlichere Bilder (unabhängiger vom Staub) liefern.









Zuletzt von Tao am Fr Aug 12, 2011 9:02 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Aug 12, 2011 7:22 am

Habe ja nicht bestritten das es der Merkur ist, oder? Es geht darumw as da als Antaris bezeichnet wurde und das ist nicht der Antaris, der ist wie das Foto des Hobbyastronomen beweist, die helle Grütze ( das Stereofoto fängt oberhlab des Fotos vom Hobbyastronomen an ) die wir da sehen ist der tatsächliche der Antarisnebel, die Milchstraße beginnt erst ein Stück weiter links und überschneidet sich etwas mit dem Antarisnebel undhat auch nicht eine solche Leuchtkraft das sie die die Stereocam derartig blendet, wäre dem so, ist der Sattelit die nächste Zeit praktisch nutzlos. Das was da so grell blendet, ist also der Antarisnebel indem sich die Zwillingssterne Antaris befinden, demnach kann das Objekt rechts unterhalb des Merkur nicht Antaris sein...

Einweiteres Inditz, das es sich wohl eher tatsächlich um Elenin handelt ist die Tatsache, das Elenin eineKoma hat die ca 200.000 Km im Durchmesser beträgt, Jupiter hat ca 70.000 Km Durchmesser und ist auch auf den Stereofotos in etwa so groß wie Venus und Co zu sehen...und nun will die NASA in ihrem 1 Sekundenvideo einem erzählen, das der kleine Punkt da Elenin ist und das wo er wesentlich näher am Satteliten ist als es der Jupiter jemals sein wird?

Schaue ich mir das scharfe Foto an, welches die Moderatorin der NASA geschickt hat, sieht man am vermeintlichen Antaris schön die weichen verschwimmenden Konturendie wohl eher einer Koma gleichen...

Warum also eigendlich den Behind Satteliten extra drehen um Elenin zu sehen wenn er direkt ins Blickfeld von Ahead fliegt? Oder hat man Behind weg gedreht damit wir nicht merken was es mit Elenin wirklich auf sich hat?

Da fliegt also ein Objekt mir 200.000 Km Durchmesser mitten durchs Blickfeld von Ahead der auch noch viel weiter weg ist als Behind, also ein größeren Sichtkegel zu Elenin hat, dreht voll aufwendig Behind weg um angeblich Elenin besser sehen zu können und zeigen uns dann ein 1 Sekundenlanges Video mit einem, bitte was?...nen Fliegenschiss auf der Cam?..es passt einfach vorne und hinten nicht was die NASA da zeigt...es sind schon hunderte Meteore an Stereo/Soho vorbei geflogen und kein einziger sah so aus wie den, den man uns da präsentieren will...für keinen einzigen hat die NASA solch einen Aufwand gemacht den Satteliten zu drehen obwohl sie deutlich näher dran vorbei flogen...

Verweise nochmal gern auf die Gif von dem Hobbyastronomen, vergrößere dir das mal...und du siehst dutzende Objekte die exakt so aussehen wie das Teil was die NASA uns in ihrem 1 Sek Elenin Vid zeigen...fliegen da nun dutzende Elenins rum oder was?
Die NASA verarscht uns und scheint usn wohl für total bescheuert zu halten...
Nach oben Nach unten
Thora
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1041
Anmeldedatum : 27.09.10
Alter : 40
Ort : Erde

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Aug 12, 2011 8:25 am

dazu fällt mir nicht mehr viel ein ausser...


rauf rauf rauf rauf rauf rauf

_________________
man kann seinen Weg nur finden, wenn man das Ziel kennt...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Aug 12, 2011 8:30 am

Zitat :
Einweiteres Inditz, das es sich wohl eher tatsächlich um Elenin handelt ist die Tatsache, das Elenin eineKoma hat die ca 200.000 Km im Durchmesser beträgt, Jupiter hat ca 70.000 Km Durchmesser und ist auch auf den Stereofotos in etwa so groß wie Venus und Co zu sehen...und nun will die NASA in ihrem 1 Sekundenvideo einem erzählen, das der kleine Punkt da Elenin ist und das wo er wesentlich näher am Satteliten ist als es der Jupiter jemals sein wird?

Achso, ja natülich... Laughing
Was erzählst du denn da ?

200.000 km Durchmesser, im Vergleich zu dem "kleinen Zwergplaneten Jupiter"- (mit angeblichen 70.000 km) -Durchmesser.? Very Happy


Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Aug 12, 2011 9:22 am

Tao schrieb:
Zitat :
Einweiteres Inditz, das es sich wohl eher tatsächlich um Elenin handelt ist die Tatsache, das Elenin eineKoma hat die ca 200.000 Km im Durchmesser beträgt, Jupiter hat ca 70.000 Km Durchmesser und ist auch auf den Stereofotos in etwa so groß wie Venus und Co zu sehen...und nun will die NASA in ihrem 1 Sekundenvideo einem erzählen, das der kleine Punkt da Elenin ist und das wo er wesentlich näher am Satteliten ist als es der Jupiter jemals sein wird?

Achso, ja natülich... Laughing
Was erzählst du denn da ?

200.000 km Durchmesser, im Vergleich zu dem "kleinen Zwergplaneten Jupiter"- (mit angeblichen 70.000 km) -Durchmesser.? Very Happy



Sind nicht 70.000, sind zwischen 130.000 und 140.000...immernoch bedeutend kleiner als die 200.000 des Elenin ( inklusive Koma )...solltest du solangsam auch mal merken das da was nicht stimmen kann..oder willst mir jetzt einen vom Pferd erzählen das die Cams nicht in der Lage sind die Koma zu filmen aber die Milchstraße?
Das aktuellste Stereo Bild zeigt übrigens eindeutig das es nicht Antaris ist wie die NASA behauptet...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Elenin   

Nach oben Nach unten
 
Elenin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ufos-Sind wir alleine? :: Ufos :: Weltraumforschung-
Gehe zu: