StartseitePortalAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Die NASA mal wieder in Hochform...
Fr Jun 12, 2015 11:14 pm von Jazzman

» Irrstern über Atlantis
Mo Mai 20, 2013 9:40 am von Schwarzblut

» Forscher finden 53 Teile des Meteoriten im Ural.
Do Feb 28, 2013 10:48 pm von philipp93

» In was für einer Welt leben wir?
Sa Dez 01, 2012 1:59 am von Tao

» Die Wahrheit !!!
Fr Nov 23, 2012 12:34 am von Schwarzblut

» Nun hats mich erwischt...
Do Nov 22, 2012 2:56 pm von Schwarzblut

»  Der Suizid von Amanda Todd (STOPT MOBBING)
Do Okt 18, 2012 2:30 am von Kroemer-Info

» Wicca
Mo Okt 15, 2012 11:50 pm von Lucky77

» Astronom zu sein ist ein gefährlicher Job!
Sa Okt 06, 2012 11:51 am von Schwarzblut

ufo-kontakte.net

Austausch | 
 

 Elenin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   So Sep 11, 2011 8:00 pm

Ist es Zufall, das der Macher des Films ausgerechnet Enki heißt, denn Enki ist der Sumerische Gott der Weisheit und gilt als der Erschaffer der Menschen...( * um es gleich aufzulösen, bevor jemand anfängt irgendwas zu konstruieren: Der Mann heißt eigentlich Enes Bilalović, ist gebürtiger Bulgare, der seit seinem 10ten Lebensjahr in Paris lebt. Der Vorname ist türkischer Herkunft und der Familienname sozusagen landestypisch. Warum er sich ausgerechnet Enki Bilal nennt...keine Ahnung. Vielleicht hat der Name Bilal auch im Sumerischen eine Bedeutung, ich werde mal nachschauen...)

Aber auch in anderen Filmen gibt es die Vorstellung über gewisse Götter in Tiergestalt oder teilweiser Tiergestalt.



Nach oben Nach unten
clou77
Mod
Mod


Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 17.05.11
Alter : 40
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Elenin   So Sep 11, 2011 8:49 pm





Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   Mo Sep 12, 2011 12:58 am

Wenn wir jetzt Daten sammeln, die Unterschiedlichste Dinge der letzten 10 Jahre bringen, kommen wir zu ähnlichen Ergebnissen.
Das ganze Szenario nun in die Richtung gestalten zu wollen, das Elenin für diverse Dinge auf der Erde verantwortlich ist, halte ich für ausgesprochen gefährlich.
Wie schon von Wissenschaftlern belegt und mehrfach erklärt wurde, hat der Komet überhaupt nicht die notwendige Masse, um Auswirkungen auf die Erde zu haben.
Der Film erinnert mich sehr an die Art udn Weise, wie es mit dem Megaritual abgelaufen ist - einfach Dinge zusammensuchen die man finden kann und dann behaupten, es gäbe einen dringenden Zusammenhang; der allerdings niemals wirklich bewiesen wurde. In unserer derzeitigen Zeit gehen wir nämlich immer mehr dazu über, zwar Informationen zu sammeln, was auch sehr viel einfacher wurde. Doch haben wir dann auch das Problem, das nichts mehr geprüft wird, weil es mitunter völlig unmöglich ist eine wirklich anständige und glaubwürdige Quelle zu entdecken.
Bei diesem Thema um den Kometen müssen wir uns darauf verlassen, was man uns als Informationen anbietet, doch niemand von uns kann es wirklich und wahrhaftig prüfen - es sei denn, jemand hat tatsächlich beruflich damit zu tun oder beschäftigt sich tatsächlich schon Jahrzehnte sehr ernsthaft damit.
Der Rest - und dazu zähle ich auch mich - kann nur versuchen 1+1 zusammen zu zählen.
Nach oben Nach unten
okmonek
Lehrling


Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 42

BeitragThema: Re: Elenin   Mi Sep 14, 2011 10:18 pm

Nach oben Nach unten
clou77
Mod
Mod


Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 17.05.11
Alter : 40
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Elenin   Do Sep 15, 2011 2:07 am

????? Ich kann nichts verstehen???? Was reden die da????



Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Do Sep 15, 2011 6:04 am

clou77 schrieb:
????? Ich kann nichts verstehen???? Was reden die da????




Soweit ich das jetzt verstanden habe, soll Elenin ein Mutterschiff von Besuchern sein...leider evrsteh ich die Argumentation wie er drauf kommt nicht...
Elenin soll ein von ETs designertes Raumschiff sein. Der Schneeballeffekt wird zum einen durch natürliche Ablagerungen von kosmsichen Staub, Beleuchtung und der Triebwerke erzeugt.
Die Umlaufbahn soll auch nicht zufällig sein...also das versteh ich nun daraus...ka warum da eine Animation von einem schwer bewaffneten Raumschiff gezeigt wird...
Allerdings schrieb ich schon im anderen Threat, das nen Kollege von mir meinte, die UNO soll kürzlich aber vor einem gefälschten Alien Angriff informeirt worden sein...Quellen nannte er keine, so wie er aber drauf ist, denke ich mal wird die Quelle irgendwo aus der Richtung Steven Greer kommen...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   Do Sep 15, 2011 6:19 am

Dann schaut Euch mal folgendes an



Die Bilder sehen schon sehr genau nach einem Kometen aus, nicht nach einem gesteuertem Etwas.
Nur weil jetzt nicht die gewaltigen Dinge passiert sind die man uns erklärt hat (wie der Unsinn mit der um 45° gekippten Achse des Saturn lol! ) muß man jetzt doch nicht annehmen, das es irgendein Raumschiff wäre, das nun einer Bahn folgt...
Ich fahre auch nicht ewig um eine Stadt, wenn ich doch in sie hinein will, oder?

Nach oben Nach unten
clou77
Mod
Mod


Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 17.05.11
Alter : 40
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Nasa Warnung???   Do Sep 15, 2011 6:41 am





Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   Do Sep 15, 2011 9:34 am

1:13 -> Killertornados

Fakt ist, das in den USA für das Jahr 2010 folgende Tornados gemeldet wurden:


Gesamt
Bestätigt
1266
EF0 Bestätigt 730
EF1 Bestätigt 335
EF2 Bestätigt 124
EF3 Bestätigt 31
EF4 Bestätigt 13
EF5 0












Tote 2007: 81
Tote 2008: 125
Tote 2009: 21
Tote 2010: 45
Tote 2011: bisher 544

Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Tornadoes_of_2010

Fazit: Es kommt darauf an, wo der Tornado wütet, denn zum größten Teil gibt es keine verletzten oder sogar Tote.
Tornados auf die Klimaerwärmung zu schieben dürfte schwer fallen, weil weltweit die Anzahl unwesentlich höher ist und ca.90% aller Tornados in den USA vorkommen.

Da hat auch kein Komet etwas mit zu tun! Das ist eher unwahrscheinlich, es sei denn, er ist auf die USA programmiert...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   Mo Sep 19, 2011 9:47 pm

Das war es dann wohl mit Elenin und die ganzen , teils unsinnigen Vermutungen was Elenin wohl alles anrichten könnte.
Elenin dürfte fast nicht mehr existent sein und nun auch im begriff sein, sich aufzulösen. Die Theorien über ein angebliches Raumschiff oder fremdgesteuertes Objekt sollten damit wohl endlich aus der Welt sein.

Zitat :
AKTUELLES ZU KOMET ELENIN (C/2010 X1)
Letzte Bearbeitung: 05.09.2011

Am 20.08.2011 meldete der australische Kometenbeobachter Michael Mattiazzo einen deutlichen Helligkeitsrückgang von Komet Elenin. Rob Kaufmann bestätigte einige Tage danach die starke Helligkeitsabnahme durch den Vergleich von Fotos, die er am 19. und am 23.08.2011 gemacht hatte. Als Ursache wurde schon bald ein coronaler Massenauswurf (CME) der Sonne diskutiert, welcher den Kometen am 19.08. passiert hatte. Um den 27.08.11 zeigte Elenin eine deutlich ovale Koma. Zusammen mit dem Helligkeitabfall deutete dies auf einen Auflösungsprozess des gesamten Kometenkerns hin, ganz ähnlich wie vor 11 Jahren bei Komet Linaer (C/1999 S4).
Ende August war Elenin nur noch ein Objekt der 9. Größenklasse. Sofern von dem Kometen nach der Sonnenpassage am 10.09.11 überhaupt noch etwas übrig bleibt, wird er viel zu lichtschwach sein, um ihn mit einem Feldstecher zu beobachten. Er wird nur noch für Profis, die seinen Auflösungsprozess verfolgen, von Interesse sein.

Quelle: Kometen - Info
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Do Sep 22, 2011 11:29 pm

Kroemer-Info schrieb:
Das war es dann wohl mit Elenin und die ganzen , teils unsinnigen Vermutungen was Elenin wohl alles anrichten könnte.
Elenin dürfte fast nicht mehr existent sein und nun auch im begriff sein, sich aufzulösen. Die Theorien über ein angebliches Raumschiff oder fremdgesteuertes Objekt sollten damit wohl endlich aus der Welt sein.

Zitat :
AKTUELLES ZU KOMET ELENIN (C/2010 X1)
Letzte Bearbeitung: 05.09.2011

Am 20.08.2011 meldete der australische Kometenbeobachter Michael Mattiazzo einen deutlichen Helligkeitsrückgang von Komet Elenin. Rob Kaufmann bestätigte einige Tage danach die starke Helligkeitsabnahme durch den Vergleich von Fotos, die er am 19. und am 23.08.2011 gemacht hatte. Als Ursache wurde schon bald ein coronaler Massenauswurf (CME) der Sonne diskutiert, welcher den Kometen am 19.08. passiert hatte. Um den 27.08.11 zeigte Elenin eine deutlich ovale Koma. Zusammen mit dem Helligkeitabfall deutete dies auf einen Auflösungsprozess des gesamten Kometenkerns hin, ganz ähnlich wie vor 11 Jahren bei Komet Linaer (C/1999 S4).
Ende August war Elenin nur noch ein Objekt der 9. Größenklasse. Sofern von dem Kometen nach der Sonnenpassage am 10.09.11 überhaupt noch etwas übrig bleibt, wird er viel zu lichtschwach sein, um ihn mit einem Feldstecher zu beobachten. Er wird nur noch für Profis, die seinen Auflösungsprozess verfolgen, von Interesse sein.

Quelle: Kometen - Info

Nicht alles glauben was " offiziell " gesagt wird...

http://www.youtube.com/watch?v=3rLiL4CV7EY&feature=player_embedded

Er macht alles andere als den Eidnruck, das er quasi fast gar nimmer vorhanden sein soll...mal typisch wieder die übliche Masche wenn man etwas tot schweigen will, bzw, es darf nicht sein was nicht sein darf...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Sep 23, 2011 3:48 am

Ich verstehe gerade nicht wo das Problem liegt, denn naturgemäß werden Kometen kleiner und kleiner, bis sie fast vollständig verdampft sind. Wo siehst Du also gerade etwas, was dem nicht so entspricht? Wo sind eigentlich weitere Bilder dazu, das sich der Komet doch geteilt haben soll - Du erinnerst Dich sicher.
Nichts, auch nicht von den nicht-offiziellen Seiten ist nichts zu hören oder lesen. Auch haben wir keiner der propagierten Auswirkungen zu spüren bekommen, warum also soll man nun offiziellen Stellen nicht mehr glauben, wo doch andere diese Parolen ausgegeben haben?!
Wir erinnern uns auch an die Umlaufzeit und stellen fest, das Elenin schon lange auf dem Weg zur Sonne ist.
Und was dann noch hinzukommt und wohl vergessen wurde: Kometen sind in aller Regel unsichtbar und werden erst dann sichtbar, wenn sie in der Nähe der Sonne sind! Und wenn Elenin kleiner wird und nach und nach immer mehr seiner Masse abgeben mu0ß, weil er der Sonne näher kommt, wird irgendwann nichts mehr vorhanden sein.

Das ist eigentlich bekannt und dabei ist es völlig egal, ob es jemand offizielles sagt oder nicht, das ist so, das ist Physik.

Du kannst Dir auch gerne noch einmal Listen der Kometen ansehen die wir eventuell mal wiedersehen könnten und die Kometen, die wir aus zwei Gründen nicht mehr sehen könnten, nämlich a) weil sie tatsächlich kleiner werden und bald nicht mehr sind oder b) zu denen gehören, die eine lange Umlaufzeit haben und wir aus Altersgründen keine weitere Sichtung machen werden.

Kometenliste

Noch was zu Kometen
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Sep 30, 2011 8:13 am

Jemand spielte mir folgendes Vid zu...

http://www.youtube.com/watch?v=dLmhn7y6MDQ

Ich musste auch erst genauer hinsehen, aber dann wars nur zu deutlich zu erkennen...

Entweder Elenin ist nicht zerbröselt ( wie einige Hobbyastronomen aus Australien behaupten und mit Bildern untermauert hatten ) oder es kommt etwas auf uns zu...steht das vll im Zusammenhang mit den Meteoriten die in letzter Zeit hier einschlagen ( Buenos Aires/Mendoza ) und ist das vll der Grund warum man es eher schlampig versucht zu vertuschen?
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Sep 30, 2011 9:19 am

Seh ich das richtig oder kommt der Schweif gerade aus Richtung Sonne zurück???
Da kann ja was nicht ganz stimmen wenn man so einigen Fachkundigen Damen und Herren Glauben schenken kann, denn Elenin müßte dann vollständig verdampfen oder so klein sein, das man nichts mehr sieht - so jedenfalls müßte er einen langen Schweif hinter sich herziehen...

Hier die letzten Fotos: (erstes ist 23 Stunden alt)



Quelle


Zuletzt von Kroemer-Info am Fr Sep 30, 2011 8:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Sep 30, 2011 10:04 am

Also wenn diese Bilder da Elenin zeigen sollen, sind da keinerlei Auflösungserscheinungen erkennbar...wäre er gebrochen oder zerbröselt, hätte es ne ovale/breite Coma geben müssen..diese ist aber kugelrund...und der Schweif ist viel zu klein für einen Kometen der derzeit so nah an der Sonne vorbeirauscht...

Das wird immer suspekter...

Kapitel Elenin vll doch noch nicht geschlossen? Ich denke nein...

Astrolpatriot scheint auch wieder aufgetaucht zu sein und meldet sich in nem Radio zu Wort...( verstehe aber nur Bruchstückhaft was er da sagt )

http://www.youtube.com/watch?v=C0WRJkWNFq0&feature=uploademail


EDIT:

ähm Kroemer, sehe ich jetzt erst, das sind keine Bilder von Elenin...siehe letztes Bild..
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   Fr Sep 30, 2011 8:13 pm

Ich habe mal die anderen Bilder herausgenommen und lediglich das drin gelassen, das Elenin zeigen soll und beim Einsetzen 23 Stunden alt gewesen ist.
Wie dem auch sei, etwas stimmt da auf jeden Fall nicht.

Elenin Informationen
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   So Okt 02, 2011 1:55 pm

Man beachte das BBC Interview und WAS dort an Schlagzeilen bezüglich EU geschrieben wird...

BBC denke ich weiss jeder das es kein Hinterhofsender ist...

http://www.youtube.com/watch?v=iifrwoEdQq4&feature=uploademail

Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   So Okt 02, 2011 8:39 pm

Ja stimmt, die BBC ist ganz sicher keine Hinterhofsender, aber ich gebe zu bedenken, das auch schon große Sender missbraucht wurden.
Wir müssen uns darüber im klaren sein, das es beim Fernsehen oder Radio nicht grundsätzlich erst einmal um Wahrheit geht, sondern um Einschaltquoten. Es ist traurig, aber es ist ja so.
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Mo Okt 03, 2011 3:33 am

Kroemer...es wird noch mysteriöser...

http://www.youtube.com/watch?v=iWroIRG_Bn0&feature=related

( bitte Comments mal beachten! )

und hier...

http://www.youtube.com/watch?v=NX3ckKG3dk8&feature=related

und

http://www.youtube.com/watch?v=_ECLKG_Fw0g&feature=related

Da draussenscheint tatsächlich was vor sich zu gehen, etwas ist da, deffinitiv...und ich würde meine Hand für ins Fueer legen, das dies der Grund ist warum die NASA plötzlich " Probleme " hat bezüglich der Datenübertragung...angeblich sind ja alle Daten da, lassen sich nur nich online stellen ( was für IT Freggels arbeiten da? ) und sie wollen die Daten anch reichen ( anchdem man sie bearbeitet hat? )

Seit dem Vorfall von Buenos Aires geht irgendwie die Post ab derzeit...

Die nächsten Wochen dürften überaus interessant werden...
Nach oben Nach unten
clou77
Mod
Mod


Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 17.05.11
Alter : 40
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Elenin   Mo Okt 03, 2011 4:17 am

Leute ich muss ehrlich gestehen,ich bekomme jetzt bald die panik......was soll das sein???
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   Mo Okt 03, 2011 4:24 am

Zitat :
Seit dem Vorfall von Buenos Aires geht irgendwie die Post ab derzeit...

Was ist denn passiert, was sonst nicht passiert wäre?
Das wir im Weltraum, im Sonnensystem speziell mehrere große Objekte haben die nicht identifiziert wurden, ist soweit auch nichts neues. Die gibt es dort schon seit vielen Jahren und sind für Weltraumschrott zu groß.
Was also soll da sein? Hast Du was konkretes?
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Mo Okt 03, 2011 5:01 am

Kroemer-Info schrieb:
Zitat :
Seit dem Vorfall von Buenos Aires geht irgendwie die Post ab derzeit...

Was ist denn passiert, was sonst nicht passiert wäre?
Das wir im Weltraum, im Sonnensystem speziell mehrere große Objekte haben die nicht identifiziert wurden, ist soweit auch nichts neues. Die gibt es dort schon seit vielen Jahren und sind für Weltraumschrott zu groß.
Was also soll da sein? Hast Du was konkretes?

Nein nichts konkretes...nur auffälliges...Buenos Aires war alles andere als ne Gasexplosion...vor wenigen Tagen krachte ein riesen Comet in die Sonne und löste ein gigantischen CME aus...Elenin der zerbröselt sein soll ist wiewir auch nun wissen, nicht zerbröselt und erfreut sich bester Gesundheit...und nun tauchen Sattelitenbilder auf die zeigen das sich etwas großes nähert...und die NASA erzählt genau das Gegenteil von dem was wir mit eigenen Augen sehen...wie z.B. ach es gibt doch nicht so viele Asteroiden blabla...dazu die ganzen Vertuschungsaktionen wie in Buenos Aires oder jetzt die angebliche " Datenpanne " der NASA Satteliten...ganz ehrlich, ich glaube nichteinmal mehr das ende Sept. wirklich dieser Sattelit abgestürzt ist da laut Twitter der angeblich abgestürzte Sattelit noch munter weiter GPS Signale funkt...nicht shclecht für ein Sattelit der gar nicht mehr da sein soll...
Und wegen der Datenpanne...die NASA hat angeblich die Daten aber lassen sich derzeit nicht online stellen? Was für IT Techniker haben die?

Und dann das hier...

http://www.youtube.com/watch?v=LiLI1mp2DxA&feature=player_embedded

man beachte die Aussage der Tussi auf die Frage bezüglich Planet X...

Es passiert derzeit genau das Gegenteil als was man usn erzählt, egal in welchen Bereich, ob Politik, Finanzen oder sonst was und das sogar so offensichtlich wie noch nie zuvor...

Mein Kollege der sich tiefer mit CSETI auseinander setzt, meinte, das man sich dort wohl einig ist das am 28. Oktober die Welt bereit sei für den Wandel...was auch immer das bedeuten soll...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   Mo Okt 03, 2011 5:44 am

Zitat :
Es passiert derzeit genau das Gegenteil als was man usn erzählt, egal in welchen Bereich, ob Politik, Finanzen oder sonst was und das sogar so offensichtlich wie noch nie zuvor...

Wenn wir genau hinsehen ist das schon viel früher aufgefallen, denn in der Politik - und gerade dort - hat man meist das Gegenteil von dem getan was sinnvoll wäre.
28. Oktober? Bin ja mal gespannt was diesmal wieder nicht eintritt...
Es ist schon so viel geunkt worden, das nichts mehr wirklich glaubwürdig erscheint.

Was also sollte am 28. Oktober passieren?
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Elenin   Mo Okt 03, 2011 6:00 am

Kroemer-Info schrieb:
Zitat :
Es passiert derzeit genau das Gegenteil als was man usn erzählt, egal in welchen Bereich, ob Politik, Finanzen oder sonst was und das sogar so offensichtlich wie noch nie zuvor...

Wenn wir genau hinsehen ist das schon viel früher aufgefallen, denn in der Politik - und gerade dort - hat man meist das Gegenteil von dem getan was sinnvoll wäre.
28. Oktober? Bin ja mal gespannt was diesmal wieder nicht eintritt...
Es ist schon so viel geunkt worden, das nichts mehr wirklich glaubwürdig erscheint.

Was also sollte am 28. Oktober passieren?

Ich zitiere einfach was man mir geschrieben hat...

" dieser monat ist der letzte für die Vorbereitungen der Erde auf den Wandel, es heißt von vielen verschiedenen Stellen, dass am 28. Oktober die Welt bereit für den Wandel ist. Da bin ich aber gerade in Kalifornien und versuche Kontakt aufzunehmen mit ETs, zusammen mit dr. Greer und einigen anderen. "

Das wurde mir am 1. Oktober geschickt...was genau damit gemeint ist, ka
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Elenin   Mo Okt 03, 2011 7:00 am

Na dann können wir ja mal gespannt sein, was wohl am 28. Oktober passiert. Ich fürchte mal es wird wie immer - es passiert nichts.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Elenin   

Nach oben Nach unten
 
Elenin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ufos-Sind wir alleine? :: Ufos :: Weltraumforschung-
Gehe zu: