StartseitePortalAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die NASA mal wieder in Hochform...
Fr Jun 12, 2015 11:14 pm von Jazzman

» Irrstern über Atlantis
Mo Mai 20, 2013 9:40 am von Schwarzblut

» Forscher finden 53 Teile des Meteoriten im Ural.
Do Feb 28, 2013 10:48 pm von philipp93

» In was für einer Welt leben wir?
Sa Dez 01, 2012 1:59 am von Tao

» Die Wahrheit !!!
Fr Nov 23, 2012 12:34 am von Schwarzblut

» Nun hats mich erwischt...
Do Nov 22, 2012 2:56 pm von Schwarzblut

»  Der Suizid von Amanda Todd (STOPT MOBBING)
Do Okt 18, 2012 2:30 am von Kroemer-Info

» Wicca
Mo Okt 15, 2012 11:50 pm von Lucky77

» Astronom zu sein ist ein gefährlicher Job!
Sa Okt 06, 2012 11:51 am von Schwarzblut

ufo-kontakte.net

Teilen | 
 

 Einfach zu viele Zufälle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   So Jul 29, 2012 1:20 am

Krömer, nee, der Fahrplan ist so schon korrekt...die von dir beschriebenen Ausschreitungen innerhalb Europas sind im " Zerfall der EU " schon eingespeißt da sie Teil davon sein werden.

Hatte es auf IKn zwar wem anderes gepostet, aber ich zitiere es hier gerne mal, es ging dabei um Russland, aber ließ selber:



Chris321 warte es ab, an deiner Stelle würde ich nicht so große Stücke auf Russland halten und schon gar nicht in Schutz nehmen! Man hat garantiert nicht die Absicht, Russland an zu greifen, dazu ist das Land für die Eliten wegen seiner enormen Bodenschätze zu wertvoll!

Daher ist es Blödsinn zu sagen, das Raketenschild ist ne offensive Waffe gegen Russland weil man einen ” präventievschlag ” auf Russland ausüben will…

Dieses ganze ” Ich bau da ne Basis…Nee das darfst du nicht du böser Junge…” geplänkel ist alles nur Ablenkung! Das Hauptziel ist nicht Russland ( da Schulterschluß mit NWO ) sondern China! China kocht sein eigenes Süppchen und ist die einzige Macht sowohl wirtschaftlich als auch militärisch, welches der NWO ein Dorn im Auge ist. Nicht umsonst versucht man Chinas Imoblase zum platzen zu bringen…wobei China selber Schuld an der Situation ist, haben sich von den ganzen Versprechungen der Bankster blenden lassen…

Du wirst es erleben, das Russland sich genauso verhalten wird, wie schon in Lybien oder Syrien wenn es um den Iran geht…Russland kann es sich auch leisten, haben die NWO im Rücken…China kann es sich nicht leisten, da ne Menge Geld in den Iran investiert und Iran ein wichtiger Öllieferant ist, China wird definitv eingreifen wenns um Iran geht und darauf wartet Russland nur um aktiv zu werden, aber eben anders als du glauben magst…

Und wie du sagst, soviel mehr verdienen die Soldaten in Russland auch nicht, im Gegenteil, eine ” Mittelschicht ” wie wir sie kennen, suchst du in Russland vergeblich, dort klafft die Arm-> Reich Schere um einiges weiter auseinander.
Der Deal zwischen Russland und NWO war einfach…” Shcließ dich uns an und du kriegst die Kontrolle über die Energieversorgung weltweit “…schau dir doch an wo die ganzen reichen Russen sitzen…alle im Energiesektor, Russland hat sich auch in vielen großen Energiekonzerne rein gekauft, sogar mitten in Amerika.

Russland ist sogar ein großer Teil des Plans geworden…merk dir meine Worte…

Wirtschaftskriese-> zerfall der EU einhergehend mit Massenhaften Staatspleiten ( auch wir, wir Deutsche kriegen das meiste der Kriese diesmal ab! ) -> keine Kohle mehr -> Russland wird auf Befehl der NWOler auf Knopfdruck dann die Energieversorgung nach Europa stoppen -> Energiekriese!

Natürlich wird die NATO zerfallen/geopfert…noch nicht aufgefallen das Privatarmeen immer größeren Stellenwert kriegen?
Die NATO ist der NWO ein Klotz am Bein geworden den sie los werden müssen, weil die NATO sowiso so gut wie Handlungsunfähig ist sobald ein Mitglied etwas aus der Reihe tanzt…Da wird man die WIrtschaftskriese für nutzen, man kann sich die NATO eben nicht mehr leisten wird man dann sagen…

Die Energiekriese wird auch gebraucht um sich den mittleren/nahen Osten unter dem Nagel reissen und eh überdrüssig gewordene Regierungen los werden kann mit, wie Saudi Arabien, Kuwait, Iran usw. Als Vorwand wird man nehmen, das man keinen Atomkrieg mit Russland riskieren will, lieber halt dann den ” einfacheren Schmerzfreieren Weg ” nehmen. Das ist ja eigendlich der Perverse Teil daran…man holt sich Russland ins Boot, übergiebt ihnen sozusagen die Energieversorgung, befiehlt ihnen diese zu stoppen, stellt Russland dann zwar als Bösewicht mal wieder hin und weil der RUsse ja so böse ist und über viele Atomwaffen verfügt, geht man lieber den mittleren Osten platt machen. Nach aussen hin simuliert man ein angespanntes Verhältnis zu Russland, China tappt Blind in die Falle, sind sie ja schon, man gaukelt ihnen ja enge Beziehungen zu Russland vor…involviert China durch Iran in einem Krieg welcher ja nicht auf Iran begrenzt sein wird sondern auch im Pazifik geführt werden wird, wärend China einen 2 Frontenkrieg kämpft, krallt Russland sich dann China ausm Norden. Interessieren wirds dann ohnehin kaum noch wen weil der Großteil der Menschen dann eh schon platt ist.

Wie sagten Frank und AE…alles nur ein riesen Schachspiel für die Eliten..ich wette, das diesen Schachzug aber die wenigsten einkalkulieren oder in Betracht ziehen…

Deswegen werden wir auch noch mindestens eine Dekade Zeit haben, die Wirtschaftskrise muss erst zur richtigen Größe ran reifen und die Energiekrise ebenfalls vorbereitet werden.

-------------------------

NATO Zerfall, Energiekrise künstlich, habe ich alles schon einfließen lassen, ging halt aus meinem kurzen Anriss des Fahrplans nicht deutlich genug hervor Wink
Der Fahrplan sieht ja auch nicht vor das erst eine Station beendet sein muss, vieles passiert auch Simultan, bzw läuft Simultan, wie der Angriff auf den Iran der passieren wird wärend wir die Wirtschaftskrise voll zu spühren bekommen ( und diesmal sind wir Deutschen es die die volle Wucht abkriegen werden! )

EDIT: Ja, hat zwar nix mit Holmes zu tun, aber dein Threat heisst ja " Zufälle " Wink ich stell mich nun Dumm und gehe einfach von " Zufälle " allgmein aus Razz

Ach so, Holmes ist ein Adoptivsohn, sein derzeitiger Dad ist im Liborskandal verwickelt, und zwar auf der " Untersuchenden " Seite ( er hat Software entwickelt mit der man die Täter zurück verfolgen kann ) nicht der Täterseite des Liborskandals und soll demnächst zu diesem Fall beim Senat aussagen...

Wie schon von mir angedeutet wurde...Alles war eine Show der Eliten und das eigendliche echte Opfer ist Holmes selber, da sonst keine wirklichen Menschen zu Schaden kamen...Wink
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   So Jul 29, 2012 7:39 am

@ Schwarzblut


Ich habe mal etwas für Dich herausgesucht, was die Daten mit den Übungen dazu angeht.

9/11 -> http://www.heise.de/tp/artikel/17/17622/1.html

7.7.05 -> http://www.my-holstein.de/verschwoerungen/70-internationaler-terrorismus/555-london-07072005

11.März 2004 -> http://www.parlament.ch/d/suche/seiten/geschaefte.aspx?gesch_id=20053796


22.Juli 2011 -> http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/norwegen-attentate-vor-dem-massaker-gab-es-eine-anti-terror-ut-ya-auf-utoya-.html

http://www.politaia.org/911-neue-weltordnung/norway-false-flag-new-madrid-fema-update-on-possible-buildup-video-englisch/

http://m.ftd.de/artikel/70065259.xml?v=2.0

Zudem sei folgendes gesagt:

Sowohl in Norwegen am 22.Juli 2011 wie auch in Aurora, Colorado, war von einem Zeiten Täter die Rede.
Kein einziger dieser beiden wurde bislang identifiziert oder überhaupt beschrieben noch gefasst. In beiden Fällen sind sie wie vom Erdboden verschwunden, was meine Annahme nach nur Manipulation bestärkt.
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   So Jul 29, 2012 7:57 am

Na das sag ich doch die ganze Zeit, 2. Täter der anfangs erwähnt wird, aber dann gänzlich ausgeschwiegen wird...
Ich gehe von aus, das es sich bei diesem mysteriösen 2. Täter um jemanden handelt, der nochmal abcheckt ob alles an rechten Ort ist und sozusagen den Startschuß gibt. Sogar den Attentäter ( in dem Fall Holmes ) aktiviert.
Denke nicht das ich falsch liege, mein ehemaliger Therapeut wies mir ja auch Hypersensibilät oder wie daas heisst nach...wenn jemand wirklich leidet, fühl ich das irgendwie, selbst wenn ich das nur durchs TV erfahre wie z.B. 9/11 als Angehörige von Opfern erzählten...da fühlte ich deren Leid, bei den " Angehörigen " im Fall Braivik oder jetzt Holmes, fühle ich gar nix, kommt mir so vor wie diese ganze Reality Dokuscheiße auf RTL und Co...

EDIT: HA, mir ist die 5. Familie wieder eingefallen...es sind die Morgans ( unter anderem mitbegründer der FED )
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mo Jul 30, 2012 5:00 am

So jetzt habe ich das hier alles mal gelesen und mich durch die vielen
Links geackert.

Übrigens danke Kroemer, das du das alles herausgesucht hast.
Ich hatte eigentlich danach gefragt... Smile

Im Eigenangsthema ging`s ja um die "Zufälle", die
da in Bezug auf die Übungen und die gleichzeitig/zeitversetzt auftretenden Attentate.

Das ist schon merkwürdig, da stimme ich euch zu.
9/11 war mir bekannt, London auch,
Bravik in Norwegen ebenso.
Holmes in Aurora, wie schon gesagt nicht.


Aber die Schlußfolgerung,
das es einen 2. Täter gegeben haben könnte beruht doch letztlich nur auf der
Vermutung das sich Augenzeugen nicht geirrt haben, aus welcher Richtung nun eine
Tränengasgranate kam und auf der Spekulation das es eben ein anderer Täter war, der
(er trug nun mal eine Gasmaske), eigentlich das Kino betreten hat und
Holmes dann (als "unbeteiligter") an seinem Auto festgenommen wurde.
Man könnte so spekulieren, wenn man es darin vermutet, zugegeben.
Aber ob es so ist kann man nicht wirklich sagen.

Interessant finde ich das schon...

Lt. den Links ist das die einzige Schule in Colorado an denen Kurse für Schüler/Studenten
gegeben werden, die eben in Bezug auf solche Schulungs-Szenarios ausbilden.
Das wäre für mich sogar ein plausibler Hintergrund, wenn man davon ausginge das es eben
eine Aktion wäre, die Medienwirksam für mehr Schulungsprogramme sorgen sollte.
Wer weiß, wer beobachtet schon die aktuellen Diskussionen in den USA um das Thema,
und sieht dann eben auch die Schlußfolgerungen die da von anderen UNI`s angenommen werden,
diese "Programme" mit in das eigene Kursprogramm aufzunehmen...
Die Gründe dafür würden auf der Hand liegen, das eben Angst hineinproduziert wird/werdewn soll.
Das könnte man vielleicht noch dazu anmerken.

Vielleicht war Holmes selber auf dieser Schule
oder er kannte diesen Kurs, und er wurde eben dadurch motiviert das in die Tat umzusetzen.
Wäre eben auch eine Möglichkeit. Suspect

Desweiteren warte ich mal die weiteren Untersuchung und Ergebnisse ab,
die wohl noch ein bißchen auf sich warten lassen werden.


@ Schwarzblut

Ich kann aber nicht nachvollziehen, das du da eben keine wirklichen Opfer mehr sehen kannst.
Mal ganz abgesehen von deiner "Bioroboter-Theorie".

Das was du zu den Eliten geschrieben hast ist mir bekannt.
Aber ich habe dich das ja in Bezug auf die "Bio-Roboter" Aussage gefragt.

Die Schlußfolgerungen bezogen sich ja dann auf UFO und Abduktions-Erlebnisse,
die da von einigen in dem Bezug von militärischer Verstrickungen in eben solche Fällen, beurteilt werden.
Ob es so ist lassen wir mal dahingestellt.
Da gibt`s ja nun unterschiedliche Betrachtungen.

Sicherlich möglich...
Aber es kann auch ganz anders beurteilt werden.

AIDS :

Das es möglich wäre das AIDS aus einem Viren-Labor stammen könnte ist unbestritten, das las ich mal in den 90`ern.
Nur das Gates dafür verantwortlicht gemacht werden kann, halte ich für falsch.
Worauf basiert denn solch eine Behauptung ?

Es gibt auch eben noch eine andere Theorie, woher Aids kommt.
Und die stammt z.B. von Credo Mutwa. (er ist davon überzeugt)
Ich denke den Bericht kennst du ja auch, der steht hier auch irgendwo im Forum.
http://www.ufo-kontakte.net/t338-credo-mutwas-chitauli-mantindane

Aber zurück zu Gates/Stiftung :

Bei Beträgen über 10 Mio $ entscheiden die beiden über die Beträge wo sie nun hinfließen.
Ich sehe die Gefahr in der Stiftung, das sie eben zu viel Entscheidungsgewalt über das Geld und deren Richtung haben.
Das ist eben das Problem bei den "Eliten" mit zu viel Entscheidungsgewalt.
Die glauben den Scheiß wirklich, weil sie keine andere Lösung sehen können oder wollen,
da sonst ihr System in dem sie funktionieren, nicht funktioniert.

Du oder Kroemer hast ja das Bespiel Eugenik angeführt, für das Gates da geworben hat.
Ist interessant sich da mal einzulesen.
Mir ist da schon einiges bekannt gewesen, aber mit dem Hinweis jetzt, gab`s da noch mal erhellende Momente...

Ganz abgesehen von dem eigentlichen Gedanken, fand ich es aber trotzdem bemerkenswert, das Die Stiftung Gates sich z.B.
gegen die "Päpstliche Irrtümlichkeit" stellt und Kondome/Verhütung als Präventionsmaßnahmen in ein etwas anderes Licht stellt.

Aber es gibt da nun einige wirklich bedenkliche Richtungen...
Wie gesagt, ich denke die Gates glauben an ihren Mist, da sie eben keine anderen Möglichkeiten sehen.
Lassen sich von Wissenschaftlern beraten, die einen Tunnelblick haben.

Das was wir wollen, sähe eben anders aus.
Man braucht doch nicht zu erwarten, das jemand der einen solchen Konzern leitete, andere gleichwertig behandelt kann.
In dem Bezug ist das für mich die scheinbare "ELITE".
Unglaublich "schlaue" Menschen, die meinen sie wüßten das Schicksal anderer bestimmen zu können.
Die eigentliche Dummheit erkennen sie nicht, weil alle nach ihrem Mund reden,
da solche Menschen umgeben von der eigentlichen Krankheit sind,
die sie so überhaupt nicht sehen wollen/können.

Deswegen halte ich es auch nicht für unwahrscheinlich das
es Menschen gibt, die so käuflich sind, das solche Attentate tatsächlich durchführbar sind.
Bei den Medien sind wir uns ja diesbezüglich einig...

Soweit erst mal...




















Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mo Jul 30, 2012 6:02 am

Zitat :
Übrigens danke Kroemer, das du das alles herausgesucht hast.
Ich hatte eigentlich danach gefragt...

Okay, da habe ich wohl zu viel auf einmal gelesen Very Happy Tut der Sache an sich ja keinen Abbruch.

Nun was mir aufgefallen ist (oder habe ich es einfach übersehen?): Als der Bengel festgenommen wurde, hat man bei Ihm die Waffen (4) und angeblich tausende Schuss Munition entdeckt. Von Tränengas - und Rauchgranaten kein Wort. lediglich die angeblich vermeinte Wohnung wurde noch genannt, was sich tatsächlich als Unsinn herausstellte. Entdeckt wurde lediglich Schießpulver in Gläsern und keine mit Bomben gesicherte Wohnung.
Das Schießpulver an sich macht aber keinen großen Sinn, denn das wirkt nur dann heftig, wenn es sehr gut gedämmt ist und der entstehende Druck nur in eine Richtung gehen kann (eine Art Richtmine vielleicht), ansonsten kann man Kinderbegeburtstag damit feiern - ist nichts wirklich heftiges.
Da ist der Sprengstoff von dem Breivik heftiger (Dünger und Diesel).

Mal ganz abgesehen davon, das es einen seltsamen Ablauf hatte, hätte der Täter im Falle Auroras so ziemlich alle menschen dort töten können, ohne einen einzigen Schuss abzugeben. Das ganze wäre einfacher und völlig lautlos abgegangen und man hätte Ihn niemals gefasst. Die Möglichkeiten dafür stehen in fast jedem Haushalt und wirken zu 100% tödlich.
Also gehe ich davon aus, das der Täter gefasst werden sollte. Die Unterlagen die er zu seinem Psychiater geschickt hat, sind vermutlich nicht einmal von ihm selbst, sondern nach Vorlage geschrieben worden (eventuell von Ihm). Sein Psychischer Zustand läßt schon sehr darauf schließen, das er gelenkt wurde.
Ich gehe aber doch sehr davon aus, das die Ermittlungen nicht weiter geführt werden und in einen andere Richtung zeigen werden, sondern sich an dem festhalten was jetzt "heraus gekommen ist".

Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mo Aug 06, 2012 2:55 am

Und es geht weiter mit den ganzen Zufällen...

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=zYCurbSAsd4#t=21s

Auch beim jüngsten Amoklauf mit 7 Toten wird von Zeugen definitiv von MEHREREN Tätern gesprochen!

passend das gerad ezur Debatte wegen des Waffengesetzes nun reichlich Amokläufe passieren...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mo Aug 06, 2012 8:27 pm

Noch ein Zufall...

Zitat :
Sirius Filmmaker Arm Kaleka’s Father Killed at Sikh Temple
Published August 6, 2012 | By drgreer

We ask that everyone remember in their thoughts and prayers Arm Kaleka and his family as they mourn the loss of his father, who was shot and killed at the Sikh Temple in WI.

We are shocked and appalled by this act of senseless violence.

Our love and sympathy goes to Arm, his family and all those who lost loved ones.

Let us see Arm’s father and the others advancing in the worlds of Light and Truth and in eternal Peace.

Steven M. Greer MD
We cannot post or answer all comments. We appreciate your understanding.
Posted in Uncategorized

Quelle : http://drgreersblog.disclosureproject.org/?p=198

Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mo Aug 06, 2012 9:30 pm

Hm, das ist interessant...ich frag mich sowiso wie man Inder mit Moslems verwechseln kann...Äusserlich sind das schon gravierende Unterschiede...

Tao, hier mal ein Auszug zum erscheinenden Film...und achte mal WER das geschrieben hat!

Tagebucheintrag des Regisseurs

Eine Reise nach Crestone

Als ich zu meiner ersten CSETI Expedition eingeladen wurde, hatte ich einige Bedenken. Größtenteils, dass ich nicht in die Gruppe passen könnte. Sehen sie - ich bin eine "normale Person" - ich habe nie ein UFO oder eine extraterrestrische Präsenz bezeugt, gefühlt oder außerhalb eines Kinosaals gesehen. Jedoch besteht eine Rettung für mich darin, dass ich es liebe zu meditieren und in der pandschabischen Kultur voller Shabats, Kirtans, Bhajans, und Pujas aufwuchs. Deshalb, als Dr Greer und sein Team mir anboten unter den Crestone Bergen zu meditieren und die Milchstraße über uns zu beobachten - sagte ich, ICH BIN DABEI.

Nach ungefähr zwei Stunden gemeinsamen Beisammenseins mit den Leuten, die zur CSETI Expedition kamen - fühlte ich mich wie zuhause. Jeder war erstaunlich warmherzig und offen im Umgang miteinander - wir teilten tief greifende Gedanken und Träume, die wir erlebt hatten miteinander. Dies waren Dinge, die "normale" Leute ignorieren und sie dem Zufall zuschreiben. Jedoch analysierte die CSETI Gruppe, zerlegte und verglich diese Details. Diese Analyse würde sich sehr vorteilhaft erweisen, als wir unsere Arbeit draußen auf dem freien Feld begannen.


Um 21:45 Uhr bei meiner 'Premiere' im Feld - schloss ich meine Augen für die Meditation. Kurz darauf brach ich durch die schwarze Leere meines Bewusstseins und beobachtete die Spindeln der Energie, die in meinem Verstand umherschwirrten. Ich fühlte einen Druck und das Bedürfnis über meine linke Schulter zu sehen. Ohne jeden Gedanken öffnete ich meine Augen und wandte mich zu, wohin mein Bewusstsein mich führte. Zu meiner Überraschung schwebte ein bernsteinfarbenes Licht wie eine Amöbe durch den Himmel. Es hatte eine organische Bewegung... nicht genau gerade, und definitiv ohne jede Eile. Ich sagte sofort:: "Hey Jungs, im Süden, fünfundzwanzig Grad... was ist das?" Die anderen wandten sich von ihrer Meditation ab und schenkten mir ihre Aufmerksamkeit. Sie suchten aufwärts, und dann umkreiste Dr. Greer das Licht mit seinem Laser. Sofort wurde das bersteinfarbene Licht heller und pulsiert. Die Gruppe stieß ein kollektives "Wow" aus, und wir alle beobachteten es weiter, wie es sich durch den Himmel über uns schlängelte. Es verschwand am Zenit.


In den nächsten drei Nächten sammelte ich fünf dieser Erfahrungen - einmal, sah ich sogar ein Bernsteinlicht eine 90°-Biegung nach links machen, während Dr. Greer und sein Team ihre Puja-Zeremonie durchführten. Der ganzen Gruppe war es vergönnt ein Schiff über uns hinweg fliegen zu sehen, gefolgt von einem Militärjet, der mit Überschallgeschwindigkeit auf es zu flog. Das harmlose, kleine Schiff hörte auf zu leuchten und verschwand, gerade als der Jet seinen Weg kreuzte. Während dieser Nächte sammelte ich auch mehrere Meditationen und Gespräche mit einer "Stimme von Außerhalb". Das erste Mal fragte sie mich, "Sind Sie erschrocken?" und ließ Gesichter von Außerirdischen vor mir aufblitzen. Mein zweiter Kameramann hatte dieselbe Erfahrung zur gleichen Zeit. Ein anderes Mal sagte sie mir, dass sie sehr häufig herunterkommen und Einfluss auf Menschen üben.


Ich hätte darauf antworten sollen, "Ja, normale Menschen wie mich". Ich denke gerade darüber nach, in wie weit ich noch von "normal" reden kann. Von diesem Punkt an habe ich ausreichend Grund, zu glauben und zu verstehen, dass das was ich sah kein Zufall war. Meine Anstrengungen und die Energie, die ich in die Vollendung dieses Dokumentarfilms stecke, haben sich mehr als verdoppelt. Danke euch an alle die dort in Crestone waren und an das CSETI Team. Mein Leben wird nie wieder das selbe sein.

Ach so... und das extraterrestrische Schiff, dass wir über uns hinweg fliegen sahen?

Natürlich haben wir es auf Kamera. Ich kann es kaum erwarten es euch zu zeigen, wenn Sirius erscheint.

Amardeep Kaleka, Filmregisseur (per email)
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Di Aug 07, 2012 2:23 am

Schwarzblut schrieb:
Hm, das ist interessant...ich frag mich sowiso wie man Inder mit Moslems verwechseln kann...Äusserlich sind das schon gravierende Unterschiede...

Tao, hier mal ein Auszug zum erscheinenden Film...und achte mal WER das geschrieben hat!

Nun, es gibt auch indische Moslems, aber das mit der Verwechslung ist schon etwas weit hergeholt...
Ist sieht doch mehr nach einer Einschüchterung des Sohnes aus, der eben diesen Film mit Greer machen will.
Das Geld haben sie ja mittlerweile komplett...


Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Di Aug 07, 2012 3:06 am

Zitat :
Nach Indonesien weist Indien die zweitgrößte Zahl von Muslimen auf – etwa 150 bis 170 Millionen, die einem Bevölkerungsanteil von 13,4 Prozent (Zensus 2001) entsprechen. Damit liegt Indien etwa gleichauf mit Pakistan und Bangladesch. Zusammen leben hier über 450 Millionen Muslime – etwa zwei bis drei Mal mehr als in der arabischsprachigen Welt.

Muslime in Indien
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Di Aug 07, 2012 3:48 am

Kroemer-Info schrieb:
Zitat :
Nach Indonesien weist Indien die zweitgrößte Zahl von Muslimen auf – etwa 150 bis 170 Millionen, die einem Bevölkerungsanteil von 13,4 Prozent (Zensus 2001) entsprechen. Damit liegt Indien etwa gleichauf mit Pakistan und Bangladesch. Zusammen leben hier über 450 Millionen Muslime – etwa zwei bis drei Mal mehr als in der arabischsprachigen Welt.

Muslime in Indien

Hab ich irgendwo geschrieben in Indien gibts keine Muslime?...dann will ich bitte exakt die Stelle zitiert haben...
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Di Aug 07, 2012 9:23 am

@ Schwarzblut

Zitat :
Hab ich irgendwo geschrieben in Indien gibts keine Muslime?...dann will ich bitte exakt die Stelle zitiert haben...
Gern:

Hm, das ist interessant...ich frag mich sowiso wie man Inder mit Moslems verwechseln kann...Äusserlich sind das schon gravierende Unterschiede...


Wenn man also Inder und Moslems verwechseln könnte, ist deine Aussage wohl so zu verstehen.
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mi Aug 08, 2012 5:24 am

Kroemer-Info schrieb:
@ Schwarzblut

Zitat :
Hab ich irgendwo geschrieben in Indien gibts keine Muslime?...dann will ich bitte exakt die Stelle zitiert haben...
Gern:

Hm, das ist interessant...ich frag mich sowiso wie man Inder mit Moslems verwechseln kann...Äusserlich sind das schon gravierende Unterschiede...


Wenn man also Inder und Moslems verwechseln könnte, ist deine Aussage wohl so zu verstehen.

Man kann jetzt auch derbe kleinlich sein...ausserdem steht da ja nur wie man Moslems mit Inder verwechseln kann, da äusserliche Unterschiede bestehen, nicht das es in Indien keine Moslems gibt!

By the Way, mein Luftwaffenkollege, der letztes Jahr auf nem Greerseminar war und mittlerweile festes Mitglied bei CSETI ist hat mir folgendes geschrieben...

Zitat:

" Ja, ich hab das morgens um 7:00h erfahren, als noch nicht klar war ob Arm's Vater durchkommt oder nicht. War schon ein Schock. Und ja, ich denke dass es eine Warnung sein sollte, weil Greer eine Woche vorher veröffentlicht hat, dass er DNA-Tests an einem ET-Körper machen will um festzustellen, ob es wirklich ein ET ist oder nicht und dass das in den Film rein kommen soll. "
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mi Aug 08, 2012 8:08 am

@ Schwarzblut

Zitat :
Man kann jetzt auch derbe kleinlich sein...ausserdem steht da ja nur wie man Moslems mit Inder verwechseln kann, da äusserliche Unterschiede bestehen, nicht das es in Indien keine Moslems gibt!

Einigen wir uns doch einfach darauf, das es unglücklich formuliert war Wink Wozu sollte man deshalb streiten.
Es mag ja sein das dein Kumpel da auf der richtigen Spur ist, doch gibt es gerade anderswo auch Funde, die ganz klar beweisen, das sie nicht von der Erde kommen. Es ist also keine wirklich große Sache, wenn man das ganze etwas nüchterner betrachtet. es sind mittlerweile insgesamt 3 Funde, die man sich nicht erklären kann - und somit unter anderem auch die Entwicklungsgeschichte des Menschen gem. Schulwissenschaft in Frage stellen. Aber das nur so nebenbei.

Allerdings kann doch auch jemand anderer nun Untersuchungen machen, der es nicht angekündigt hat - diese Sache wäre irgendwie zu offensichtlich. Aber gut, lassen wir uns mal überraschen.
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mi Aug 08, 2012 8:19 am

Schwarzblut schrieb:
By the Way, mein Luftwaffenkollege, der letztes Jahr auf nem Greerseminar war und mittlerweile festes Mitglied bei CSETI ist hat mir folgendes geschrieben...

Zitat:

" Ja, ich hab das morgens um 7:00h erfahren, als noch nicht klar war ob Arm's Vater durchkommt oder nicht. War schon ein Schock. Und ja, ich denke dass es eine Warnung sein sollte, weil Greer eine Woche vorher veröffentlicht hat, dass er DNA-Tests an einem ET-Körper machen will um festzustellen, ob es wirklich ein ET ist oder nicht und dass das in den Film rein kommen soll. "

Meine Frage ist da, ich hatte es ja gelesen, wo kommt denn der Körper her, der da untersucht werden soll ?
Kannst du deinen Kollegen mal fragen ?
Vielleicht hat er da Infos ?
Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mi Aug 08, 2012 10:08 am

Tao schrieb:
Schwarzblut schrieb:
By the Way, mein Luftwaffenkollege, der letztes Jahr auf nem Greerseminar war und mittlerweile festes Mitglied bei CSETI ist hat mir folgendes geschrieben...

Zitat:

" Ja, ich hab das morgens um 7:00h erfahren, als noch nicht klar war ob Arm's Vater durchkommt oder nicht. War schon ein Schock. Und ja, ich denke dass es eine Warnung sein sollte, weil Greer eine Woche vorher veröffentlicht hat, dass er DNA-Tests an einem ET-Körper machen will um festzustellen, ob es wirklich ein ET ist oder nicht und dass das in den Film rein kommen soll. "

Meine Frage ist da, ich hatte es ja gelesen, wo kommt denn der Körper her, der da untersucht werden soll ?
Kannst du deinen Kollegen mal fragen ?
Vielleicht hat er da Infos ?

Seinen ganzen Text, zum besseren Verständnisses...Zitat:

" Ja, ich hab das morgens um 7:00h erfahren, als noch nicht klar war ob Arm's Vater durchkommt oder nicht. War schon ein Schock. Und ja, ich denke dass es eine Warnung sein sollte, weil Greer eine Woche vorher veröffentlicht hat, dass er DNA-Tests an einem ET-Körper machen will um festzustellen, ob es wirklich ein ET ist oder nicht und dass das in den Film rein kommen soll.

Amardeep ist sehr gefasst, er hat einige Interviews gegeben im Fernsehen und er kümmert sich gerade um die Familien der Hinterbliebenen, hat eine Sammelaktion gestartet wo man spenden kann und er sorgt auch dafür, dass alle ein Begräbnis mit den Ehren ihrer Religion bekommen. Leider fehlt der Durchführende dieser Zeremonie, da er unter den Opfern ist. Aber er hat schon auf Facebook gefragt, ob irgend eine Gemeinde ihnen vielleicht jemanden zur Verfügung stellen könnte, der das macht.

Sein Vater hat versucht den Attentäter zu überwältigen, jedoch wurde er tödlich verletzt. Einer der Anwesenden hat in einem Interview auch davon gesprochen, dass es vier Täter waren in schwarzen Anzügen. Aber das wurde nur ein einziges Mal ausgesendet, danach hat man nur noch von einem Täter gesprochen in den Nachrichten. Da ist mit Sicherheit etwas faul.

Wir werden uns auch nicht beirren lassen, der Film wird weiter unterstützt, Arm wird hoffentlich auch nicht aufgeben, wir helfen wo wir nur können und nehmen alle Anteil an seinem Verlust.

Er hat noch nichts dazu gesagt, Steve auch noch nicht, außer dass er die Nachricht auf seinem Blog veröffentlicht hat und sein Beileid ausgesprochen hat. Erstmal muss das Ganze wieder geregelt werden, Arm ist stark und er ist wirklich ein großartiger Mensch, er kümmert sich um die Familien, obwohl er seinen Vater verloren hat. "

.........................................

Es sollen also 4 Täter gewesen sein, macht mir den Eidnruck das es tatsächlich eine Sabotageaktion war.

Bezüglich des ETs, keine Ahnung, nach dem mein Kollege aus LA vom Seminar zurück war, meinte er wohl, das Greer was von einem abgestürzten UFO in Brasilien erzählte, wo man mehrere ca 15 cm große ET Körper fand, alle tot. Greer hätte wohl auch Bilder gezeigt aufm Seminar davon. Vll handelt es sich ja um diese ETs die er nun untersuchen wollte?
Was Greer angeht, bin ich eh gespalten, ich sags mal so, die Doku ist seine absolute Galgenfrisst bei mir...legt er darin nicht endlich eindeutige Beweise vor, is der Kerl bei mi runten durch...
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mi Aug 08, 2012 10:36 am

Schwarzblut schrieb:
Was Greer angeht, bin ich eh gespalten, ich sags mal so, die Doku ist seine absolute Galgenfrisst bei mir...legt er darin nicht endlich eindeutige Beweise vor, is der Kerl bei mi runten durch...

Das oder diesen Gedanken habe ich persönlich für mich aufgegeben...
So etwas absolutes habe ich nicht im Petto...

Nach oben Nach unten
Schwarzblut
Wissender
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mi Aug 08, 2012 11:37 am

Tao schrieb:
Schwarzblut schrieb:
Was Greer angeht, bin ich eh gespalten, ich sags mal so, die Doku ist seine absolute Galgenfrisst bei mir...legt er darin nicht endlich eindeutige Beweise vor, is der Kerl bei mi runten durch...

Das oder diesen Gedanken habe ich persönlich für mich aufgegeben...
So etwas absolutes habe ich nicht im Petto...


Hat er bisher überhaupt etwas in Petto gehabt ausser große Reden schwingen? Toll, Bestätigungen das er mal was an Obama geschickt hat und ein Foto auf der CSETI Seite wo ein ET zu sehen sein soll, was aber genausogut ein Mottenschwarm aufm Kaktus sein kann...auf seinen Nullpunktenergiegenerator warten wir ja auch schon seit zig Jahren...

Nachdem Attentat jetzt, könnte man zumidnest hoffen, das die Doku Beweise vorlegt..
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mi Aug 08, 2012 12:42 pm

Schwarzblut schrieb:
Was im Petto zu haben, nun da meinte ich mich selber...
und das in Bezug auf deine Aussage... :

Schwartzblut schrieb:
Was Greer angeht, bin ich eh gespalten, ich sags mal so, die Doku ist seine absolute Galgenfrisst bei mir...legt er darin nicht endlich eindeutige Beweise vor, is der Kerl bei mi runten durch...

Sehe das nicht ganz so beschränkt...

Schwartzblut schrieb:
Hat er bisher überhaupt etwas in Petto gehabt ausser große Reden schwingen? Toll, Bestätigungen das er mal was an Obama geschickt hat und ein Foto auf der CSETI Seite wo ein ET zu sehen sein soll, was aber genausogut ein Mottenschwarm aufm Kaktus sein kann...auf seinen Nullpunktenergiegenerator warten wir ja auch schon seit zig Jahren...

Nachdem Attentat jetzt, könnte man zumidnest hoffen, das die Doku Beweise vorlegt.

Also das Disclosure Projekt ist und war schon eine Hausnummer...
Aber das was da Momentan läuft , da kann nicht jeder mitgehen...
Ich auch nicht ganz , nur ein bißchen vielleicht....

Zitat :

Nachdem Attentat jetzt, könnte man zumidnest hoffen, das die Doku Beweise vorlegt..
Zitat :
Wass erwartet...
Zitat :
Wass erwartet...
Zitat :
ach Wasser wartet...



Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Mi Aug 08, 2012 10:07 pm

Ich werde doch noch mal auf die Hauptanliegen des Themas eingehen, denn vielleicht bekommen wir bald verschiedene Erklärungen für die eine oder andere Fragestellung.



VA Must Disclose Documents on CIA, Army and Nazi Scientists Tests Using Veterans as Guinea Pigs
Nach oben Nach unten
Tao
Meister


Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 29.03.11

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Fr Aug 24, 2012 8:11 am

Zitat :
22. Juli 2011 , Attentat durch Anders Breivik , Übung fand auch hier statt!!

Heute wurde das Urteil gesprochen...
Habt ihr ja sicherlich mitbekommen.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/anders-breivik-zu-haftstrafe-und-sicherungsverwahrung-verurteilt-a-851815.html
Nach oben Nach unten
Kroemer-Info
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 55
Ort : Oldenburg / Nds

BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   Fr Aug 24, 2012 9:12 am

21 Jahre.... Suspect Ein richtiges Lebenslänglich wäre besser gewesen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einfach zu viele Zufälle   

Nach oben Nach unten
 
Einfach zu viele Zufälle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ufos-Sind wir alleine? :: Sonstiges :: Aktuelle News aus aller Welt-
Gehe zu: